Entwicklung von Battlefield Hardline begann ein Jahr vor dem Release von Dead Space 3

Mehr als zweieinhalb Jahre Entwicklungszeit.

Die Entwicklung von Viscerals Battlefield Hardline begann „ungefähr ein Jahr vor der Veröffentlichung" von Dead Space 3, wie Creative Director Ian Milham verraten hat.

Geht man von einem Entwicklungsstart Anfang 2012 aus, dürfte das Spiel bei seiner Veröffentlichung rund zweieinhalb Jahre in Arbeit gewesen sein.

„Nun, die Entwicklung beginnt Schritt für Schritt, nicht allumfassend zu einem bestimmten Zeitpunkt", schreibt Milham im NeoGAF-Forum. „Rund ein Jahr vor der Veröffentlichung von DS3 arbeitete ein Kernteam bereits daran, danach wechselte der Rest des Teams zum Projekt."

„Wir arbeiten immer in verschiedenem Ausmaß an mehreren Dingen gleichzeitig", so Milham weiter. „Derzeit sind wir auch mit Star Wars beschäftigt, es gibt aber auch immer ein paar andere Sachen, darunter eine neue Marke."

Details zu Viscerals Star-Wars-Titel, an dem unter anderem Uncharted-Autorin Amy Hennig beteiligt ist, gibt es bislang noch nicht.

Battlefield Hardline wird im Oktober 2014 für Xbox One, PlayStation 4, PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen.

Battlefield Hardline - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading