Sony veröffentlicht neue Firmware-Updates für PS4 und PS3

Verbessern die Stabilität des Systems.

Sony hat ein neues Firmware-Update auf Version 1.72 für die PlayStation 4 veröffentlicht.

Und auch für die PlayStation 3 steht das neue Update auf Version 4.60 kurz vor dem Release.

Wie Sony via Twitter mitteilt, verbessern beide Updates „die Stabilität des Systems bei der Nutzung einiger Features".

Neue Features sind offensichtlich nicht Bestandteil der Updates.

Zuletzt hatte Sonys Shuhei Yoshida eingeräumt, dass auch er selbst noch einige der ursprünglich für die PS4 angekündigten Features vermisst, etwa die „Suspend/Resume"-Funktion.

"Wir arbeiten daran. Es gibt einige Dinge, die wir im Februar des letzten Jahres ankündigten, die nicht für den Launch-Zeitraum geplant waren. Es ist noch nicht so weit", sagte er.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading