Mit Einführung von Patch 2.1 kommt zum beliebten Höllenfeuerring nun ein entsprechendes Amulett hinzu. Und im Gegensatz zum Ring eignet sich das Höllenfeueramulett sogar für den High-End-Bereich und dürfte - mit perfekt gerollten Werten - für die meisten Charaktere das absolute BiS-Gear darstellen. Hauptursache dafür ist das legendäre Affix, das diesmal kein Proc-Effekt ist, sondern dem Charakter eine zusätzliche passive Fähigkeit gewährt. Ansonsten unterscheidet sich das Amulett mit vier primären Affixen (wahlweise Intelligenz, Stärke oder Geschicklichkeit als Hauptattribut plus 3 zufällige primäre Affixe) und einem sekundären Affix kaum von Anderen.

Wer sich bereits einen Höllenfeuerring zugelegt hat, wird beim generellen Farm-Ablauf für das neue Höllenfeueramulett keine großen Unterschiede bemerken. Wie beim Ring müsst ihr zunächst Schlüssel farmen, um die Portale zu den Überbossen zu öffnen, die wiederum die legendären Handwerksmaterialen nach ihrem Ableben zurücklassen, aus denen schließlich am Ende das Höllenfeueramulett hergestellt wird. Hört sich im Grunde nicht sonderlich schwer oder kompliziert an (was es auch nicht ist), jedoch kann eure Geduld durchaus auf die Probe gestellt werden, denn jedes Teil in dieser langen Kette hat nur eine bestimmte Dropchance. In den nachfolgenden Schritten erfahrt ihr, wie ihr am effektivsten an den neuen Höllenfeuerring herankommt und wie eure Chancen dabei stehen.

1
Mit Glück kommt so etwas dabei heraus.


Schritt 1: Schlüssel der Schlüsselhüter farmen

Wie beim Höllenfeuerring gilt es zunächst die Schlüssel von den Schlüsselhütern zu ergattern, um die Portale zu den Überbossen zu öffnen. Dabei gibt es bei den benötigten Schlüsseln keinen unterschied zum Höllenfeuerring - ihr benötigt nach wie vor den Schlüssel der Zerstörung, den Schlüssel des Hasses, den Schlüssel des Schreckens und den Schlüssel des Bösen - die jeweils bei einem bestimmten Schlüsselhüter zu finden sind. Die vier Schlüsselhüter befinden sich stets an zufälligen Positionen in fest definierten Zonen, verteilt, über die ersten vier Akte, und rücken ihre Schlüssel erst ab Schwierigkeitsstufe "Qual 1" heraus. Nachfolgend findet ihr alle Infos zu den Schlüsseln, ihren Hütern sowie die verschiedenen Dropchancen der Qual-Stufen:

Schlüssel der Knochen (Key of Bones)
Schlüsselhüter: Odeg der Schlüsselhüter - Entfleuchender Rohling der Khazra
Akt: 1
Zone: Felder des Elends
Bossaffixe: Geschmolzen, Aufseher, Rückstoß
Spezialangriffe: Speerwurf, Feuerball Multischuss mit drei Feuerbällen

Schlüssel der Völlerei (Key of Gluttony)
Schlüsselhüter: Sokahr der Schlüsselhüter - Bewahrer des Rastlosen Windes
Akt: 2
Zone: Oase von Dhalgur
Bossaffixe: Schutz gegen Geschosse, Mörser, Elektrisiert
Spezialangriffe: Wirbel (Projektile werden zurückgeworfen), Reißender Wind (verlangsamt)

Schlüssel des Krieges (Key of War)
Schlüsselhüter: Xah'Rith der Schlüsselhüter - Quäler der Verdammten
Akt: 3
Zone: Steinford
Bossaffixe: Illusionist, Teleport
Spezialangriffe: gefrorener Leichenregen (vereist den Boden, verlangsamt), Frostatem (Rückstoß)

Schlüssel des Bösen (Key of Evil)
Schlüsselhüter: Nekarat der Schlüsselhüter - Brodelndes Chaos
Akt: 4
Zone: Silberner Turm - Ebene 1
Bossaffixe: Aufseher, Alptraumhaft, Rückstoß
Spezialangriffe: Krallenschlag, Feuerpfützen


Dropchancen Schlüssel
Schwierigkeitsgrad Qual 1 (T1) = 25% Dropchance
Schwierigkeitsgrad Qual 2 (T2) = 28% Dropchance
Schwierigkeitsgrad Qual 3 (T3) = 33% Dropchance
Schwierigkeitsgrad Qual 4 (T4) = 38% Dropchance
Schwierigkeitsgrad Qual 5 (T5) = 43% Dropchance
Schwierigkeitsgrad Qual 6 (T6) = 50% Dropchance

2


Schritt 2: Infernale Maschine herstellen

Habt ihr jeweils einen der vier Schlüssel, könnt ihr von Schmied Haedrig eine Infernale Maschine herstellen lassen. Grundsätzlich benötigt jede Maschine dieselben Handwerksmaterialen: Die vier verschiedenen Schlüssel, 100.000 Gold und den entsprechenden Bauplan für die Maschine sowie die höchste Ausbildungsstufe des Schmieds (Stufe 12). Sofern ihr die Baupläne für die Infernalen Maschinen nicht bereits vom Höllenfeuerring besitzt, könnt ihr sie ebenfalls bei den Schlüsselhütern finden.

Um die vier verschiedenen Handwerksmaterialien für das Amulett zu erhalten, benötigt ihr von jeder Maschine (Infernale Maschine des Krieges, Infernale Maschine der Völlerei, Infernale Maschine der Knochen, Infernale Maschine des Bösen) mindestens eine - und dass auch nur im bestmöglich vorstellbaren Szenario - nämlich in dem, dass jeder der Überbosse auf Qual 6 direkt beim ersten Versuch das Handwerksmaterial dropt (was selten der Fall ist). Rechnet aber lieber mit einer höheren Anzahl an notwendigen Schlüsseln.

Jede der vier Maschinen öffnet euch ein Portal zu einem bestimmten Gebiet, wo ihr einem festen Bosspaar gegenübertretet. Wollt ihr ein Portal öffnen, marschiert ihr mit eurer Maschine zur Hütte des Ketzers - zu finden in Neu-Tristram (Akt 1, Quest: Rückkehr nach Tristram) hinter Bruder Malachi dem Heiler - schlagt die Holztürtür ein betretet die Hütte. In Selbiger klickt ihr dann mit der rechten Maustaste auf die Maschine in eurem Inventar und das Portal öffnet sich.

Um die Überbosse für die Materialien effektiv zu farmen, solltet ihr euch zuerst von jeder Maschine mindestens eine herstellen und anschließend drei weitere Gruppenmitglieder suchen, die ebenfalls über die vier verschiedenen Maschinen verfügen. So hat jeder die gleiche Arbeit für die Maschinen aufgewendet und ihr könnt davon ausgehen, dass ihr am Ende alle benötigten Teile zusammenhabt - auch wenn die Materialien nicht zu 100% droppen. Nachfolgend erfahrt ihr, welche Maschine euch zu welchen Überbossen führt, welchen Ringteil ihr dort finden könnt und wie gut eure Chancen stehen.

Infernale Maschine der Knochen
Portal: Reich der Zwietracht
Bosse: Skelettkönig & Maghda
Handwerksmaterial: Leorics Bedauern

Infernale Maschine der Völlerei
Portal: Reich des Chaos
Bosse: Ghom & Rakanoth
Handwerksmaterial: Phiole der Fäulnis

Infernale Maschine des Krieges
Portal: Reich des Aufruhrs
Bosse: Zoltun Kull & Belagerungsbrecherbestie
Handwerksmaterial: Götze des Terrors

Infernale Maschine des Bösen
Portal: Reich des Schreckens
Bosse: Über-Diablo & 2 zufällige Bosse
Handwerksmaterial: Herz des Bösen


Dropchancen Teile für Höllenfeuerring
Schwierigkeitsgrad Qual 1 (T1) = 50% Dropchance
Schwierigkeitsgrad Qual 2 (T2) = 56% Dropchance
Schwierigkeitsgrad Qual 3 (T3) = 66% Dropchance
Schwierigkeitsgrad Qual 4 (T4) = 76% Dropchance
Schwierigkeitsgrad Qual 5 (T5) = 86% Dropchance
Schwierigkeitsgrad Qual 6 (T6) = 100% Dropchance

3


Schritt 3: Höllenfeueramulett herstellen

Sowie ihr die vier Organe von den Überbossen zusammengetragen habt, ist die schwierigste Sache geschafft. Jetzt müsst ihr nur noch das Höllenfeueramulett herstellen und etwas Glück haben. Das Amulett stellt euch Juwelier Shen her, sofern ihr ihm den dazu passenden Bauplan liefert und seine Ausbildungsstufe auf 12 maximiert. Den Plan für das Höllenfeueramulett gibt es für satte 5.000.000 Gold bei Krümelchen im versteckten Lager (Akt 2). Der Rest ist einfach: Drückt dem Juwelier die Materialien plus weitere 50.000 Gold und 10 Vergessene Seelen in die Hand, wählt das eurem Hauptattribut entsprechende Amulett aus und hofft darauf, dass ihr brauchbare Werte bekommt.

4

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte