Derzeit macht sich Naughty Dog wenig Gedanken über ein The Last of Us 2

Volle Konzentration auf Uncharted 4.

Bei Naughty Dog macht man sich derzeit wenig Gedanken über ein The Last of Us 2.

Wie Naughty Dogs Bruce Straley und Neil Druckmann in einem neuen Interview mit Game Informer (via GameSpot) angaben, konzentriert man sich derzeit zu „110 Prozent" auf Uncharted 4: A Thief's End, das 2015 für die PlayStation 4 erscheinen soll.

Während einige Spieler sich eine Fortsetzung zu The Last of Us wünschen, glauben andere wiederum, dass gar kein Nachfolger nötig sei. Zu Letzterem scheint auch Druckmann zu tendieren, allerdings habe man sich dennoch Gedanken über einen zweiten Teil gemacht.

„Wir können das absolut nachvollziehen, weil wir auch dieses Gefühl haben", so Druckmann in Bezug darauf, dass The Last of Us eine einmalige Sache sein sollte. „Wir haben uns Gedanken über Ideen für eine Fortsetzung zu The Last of Us gemacht, aber auch über Ideen für neue Spiele. Das alles liegt aber derzeit auf Eis, während wir an Uncharted 4 arbeiten."

Die Frage, ob sie sich vorstellten könnten, dass eine Fortsetzung zu The Last of Us ohne sie entsteht, wollte Druckmann selbst nicht beantworten. Das übernahm dann Straley: „Ich werde für ihn antworten. Er wäre damit nicht einverstanden."

Alles in allem hat man sich Druckmann zufolge zwar durchaus ein paar Gedanken über eine etwaige Fortsetzung gemacht, es könnte aber genauso gut sein, dass es niemals eine geben wird. Ihr solltet also nicht unbedingt damit rechnen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading