Pillars of Eternity: Kickstarter-Kampagne zu Kartenspiel-Ableger gestartet

Und bereits erfolgreich.

Lords of the Eastern Reach ist ein strategisches Kartenspiel - also mit echten Karten und Würfeln -, das auf der Welt von Pillars of Eternity basiert.

Entwickelt wurde es von Fallouts Lead Designer Chris Taylor, Scott Everts (Designer bei Fallout und Planescape: Torment) sowie John Lewis (Level Artist bei South Park: The Stick of Truth). Gleichermaßen ist Obsidian selbst aktiv an der Entwicklung des Spiels beteiligt, zu dem nun eine Kickstarter-Kampagne gestartet wurde.

Das ursprüngliche Ziel von 30.000 Dollar wurde bereits erreicht, mittlerweile sind es über 40.000 Dollar. Damit wurden auch schon die ersten Stretch Goals freigeschaltet, etwa ein Helden-Booster-Pack mit acht zusätzlichen Helden.

Lords of the Eastern Reach ist ein Spiel für zwei bis vier Spieler, in dem es darum geht, eine Stadt aufzubauen, zu verteidigen und Soldaten auf Missionen zu schicken. Gleichermaßen könnt ihr die Siedlungen anderer Spieler plündern, wenn ihr wollt. Eine Runde soll knapp 20 bis 30 Minuten dauern und endet, wenn alle Karten ausgespielt wurden. Anschließend werden die Punkte zusammengezählt, um den Sieger zu ermitteln.

Die Veröffentlichung plant man für den Februar 2016, ein Exemplar könnt ihr euch für 39 Dollar sichern.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading