Engineers-Update für Elite Dangerous: Horizons verzögert sich

Erscheint einige Wochen später.

Die Veröffentlichung von „The Engineers", dem nächsten Update für Elite Dangerous: Horizons, verspätet sich.

1

In einer Mitteilung des Unternehmens spricht man davon, dass das Update nicht mehr im April 2016 erscheinen wird.

Stattdessen ist erst im nächsten Geschäftsjahr des Studios damit zu rechnen, also frühestens am 1. Juni.

Wie David Braben selbst auf Reddit angibt, verzögert sich die Veröffentlichung um rund sechs Wochen. In diesem Zeitraum will man die Qualität des Updates weiter verbessern.

„Es ist bereit, wenn es bereit ist. Es bedeutet, dass ihr ein wenig länger warten müsst, aber es wird die Wartezeit wert sein", schreibt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading