Details zum Expansion Pass für Homefront: The Revolution

Drei Singleplayer-Erweiterungen.

Deep Silver hat nähere Details zum Expansion Pass für Homefront: The Revolution verraten.

1

Dieser umfasst demnach drei Singleplayer-Erweiterungen. Noch 2016 sollen „The Voice of Freedom" und „Aftermath" erscheinen, für die man neue Distrikte und „mehrere Stunden" Gameplay verspricht.

Mit „Beyond the Walls" soll dann 2017 eine noch „viel größere Erweiterung" folgen. Nähere Details liegen aber noch nicht vor.

Weiterhin erhaltet ihr mit dem Expansion Pass Boni für den Resistance-Modus, bekommt zum Beispiel jede Woche eine kostenlose Resistance Crate, wenn ihr euch dort einloggt, sowie drei neue Starthintergründe für euren Charakter: ATF Agent, G-Man und U.S. Marshall.

Homefront: The Revolution erscheint am 20. Mai 2016 für PC, Xbox One sowie PlayStation 4 und wird als Standard Edition und Goliath Edition veröffentlicht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading