Paladins: Entwickler äußert sich zu "Overwatch-Klon"-Vorwürfen

Das Beste für das Spiel?

Tribes-Erfinder Hi-Rez sieht sich aktuell Kritik ausgesetzt, nachdem der erste Trailer zu Paladins: Champions of the Realm doch sehr nach Overwatch aussah.

Todd Harris, Mitgründer von Hi-Rez, verteidigte das Spiel daraufhin auf Reddit in einem Post mit dem Titel "Eine kurze Geschichte von Paladins - eine Antwort auf die Kopie/Klon-Vorwürfe". Das Spiel sei schon vor Jahren in die Vorproduktion gegangen, seit der Ankündigung von Overwatch sei man sich der Ähnlichkeiten mit dem Blizzard-Spiel dann bewusst gewesen.

Auch spricht er über den Design-Prozess. Es stellte sich heraus, dass die Dinge, die das Spiel im Nachhinein von Overwatch differenziert hätten (von einer anderen TTK bis hin zu anders angelegten Karten und Modi) in internen Tests schlecht abgeschnitten hätten. Obwohl man gewusst habe, dass die Leute es mit Overwatch vergleichen würden, hätte man sich dafür entschieden, die beste Wahl für das Spiel zu treffen.

Harris listet die Entwicklungsgeschichte ziemlich minutiös und - wie es scheint - transparent auf. Er führt an, dass viele Dinge, die in Overwatch vorkämen, zuerst in Hi-Rez' Titel Gobal Agenda vorgekommen seien, während andere Dinge, die man Overwatch anrechnete, eigentlich auf Valves Team Fortress 2 als gemeinsamem Vorfahren zurückgingen.

Schaut euch Harris' Post im Detail selbst an und fällt euer eigenes Urteil. Genügend Material dazu liefert er offensichtlich. Viele Kommentatoren entgegneten aber bisher, dass sich der Trailer dennoch klar als eine Art "Overwatch für Steam" positioniert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading