Firewatch hat nun einen Free-Roam-Modus und unterstützt die PS4 Pro

Details zum Pro-Support.

Wenn ihr die Spielwelt von Firewatch einfach so erkunden möchtet, könnt ihr das nun mit dem neuen Free-Roam-Modus tun.

1

Ein entsprechender Patch wurde für alle Plattformen veröffentlicht und gibt euch die Chance, die Wildnis ohne irgendwelche Aufgabenstellungen zu erforschen.

Ebenso gibt es einen 24-stündigen Tag-Nacht-Zyklus, während im Story-Modus die Tageszeit und Wetterbedingungen vorgegeben werden.

Ihr könnt euch also frei von irgendwelchen Einschränkungen auf die Jagd nach dem besten Screenshot machen (und dann ausdrucken und euch zuschicken lassen).

Den Free-Roam-Modus findet ihr bei den „Special Features" im Hauptmenü des Spiels.

Darüber hinaus hat man Details zum PS4-Pro-Support des Spiels bekannt gegeben, der ebenfalls Bestandteil des PS4-Patches war.

  • Standard PS4-Spieler: Keine Veränderungen
  • PS4-Pro-Spieler mit 1080p-Display: Mehr Details in der Ferne, kürzere Ladezeiten, höhere Schattenqualität
  • PS4-Pro-Spieler mit 4K-Display: Die Welt wird in WQHD (2560x1400) gerendert und das Interface in 4KUHD (3840x2160), ebenso gibt es mehr Details

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading