A Profound Waste of Time: Kickstarter-Kampagne zu neuem Gaming-Magazin gestartet

Editorials und Illustrationen.

Auf Kickstarter läuft ab sofort eine Kampagne zu A Profound Waste of Time.

1

Dabei handelt es sich um ein neues Independent-Gaming-Magazin, das großen Wert auf Editorials und Illustrationen legt.

Via Kickstarter soll die erste offizielle Ausgabe finanziert werden.

Dafür setzt man auch auf eine Reihe von Gastbeiträgen von bekannten Entwicklern, darunter Tommy Refenes (Super Meat Boy), Dennis Wedin (Hotline Miami), Marcus Lindblom (Earthbound), Adrian Bauer (Owlboy) oder Rami Ismail (Vlambeer)

Die Kampagne läuft noch bis zum 17. Dezember und das Ziel sind 20.000 Pfund.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading