Pokémon Sonne und Mond hat sich in Japan in drei Tagen knapp 2 Millionen Mal verkauft

Der zweiterfolgreichste Verkaufsstart auf dem 3DS.

Am ersten Wochenende wurden in Japan 1.905.107 Exemplare von Pokémon Sonne und Mond verkauft.

1

Das ist ein großer Erfolg, genauer gesagt der zweiterfolgreichste Verkaufsstart auf dem 3DS, direkt hinter Pokémon X und Y (2,09 Millionen).

Zahlen aus dem eShop werden hier allerdings nicht mit dazugerechnet, daher könnte Pokémon Sonne und Mond tatsächlich sogar vorne liegen.

In Nordamerika wurde das Spiel ebenfalls am vergangenen Freitag veröffentlicht, in Europa kommt es morgen auf den Markt. Insgesamt wurden weltweit über 10 Millionen Exemplare ausgeliefert.

Berücksichtigt man alle Pokémon-Spiele, ist es nach X/Y und Black/White der dritterfolgreichste Verkaufsstart in Japan.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading