Arkane will für einen reibungslosen Launch der PC-Version von Prey sorgen

Die Probleme von Dishonored 2 sollen sich nicht wiederholen.

Die PC-Version von Arkanes Dishonored 2 hatte einen alles andere als reibungslosen Start. Und obwohl ein anderes Arkane-Team derzeit an Prey arbeitet, soll sich das dort nicht wiederholen.

1

Das Spiel erscheint 2017 für Xbox One, PlayStation 4 sowie PC und ist hier vorbestellbar.

„Wir hatten mit Dishonored 2 einen schwierigen Launch auf dem PC. Während der Entwicklung weiß man nie genau, wie es am Ende aussehen wird, was besonders für den PC mit so vielen Konfigurationen und all diesen Sachen gilt", sagt Creative Director Raphael Colantonio im Gespräch mit Game Informer (via DSO Gaming).

„Aber es ist nun mal passiert - es wurde veröffentlicht, Patches erschienen und nun läuft es recht gut. Natürlich achten wir diesmal ganz genau darauf, dass die PC-Version wirklich problemlos läuft, wenn wir sie veröffentlichen."

Colantonio zufolge soll Prey „etwas mehr" Zeit in der Qualitätssicherung verbringen, allerdings nutze man auch eine etablierte Engine.

„Im Fall von Dishonored 2 haben wir im Grunde eine neue Engine erstellt. Sie basiert zwar auf idTech, aber das Meiste davon wurde verändert. Das Risiko ist nicht vergleichbar. Für Prey nutzen wir die CryEngine und mit dieser Engine wurden bereits Spiele veröffentlicht. Es ist also nicht die gleiche Konfiguration."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading