Nvidia stellt weitere Neuheiten auf der CES vor

Facebook-Streaming und Monitore.

Nvidia hat auf der CES weitere Neuheiten vorgestellt.

1

Über GeForce Now für PC und Mac hatten wir bereits separat berichtet, außerdem bringt man GeForce Experience auf Facebook.

Damit lassen sich Spielszenen einerseits live auf Facebook streamen, ebenso könnt ihr Screenshots oder Aufnahmen auf eurer Timeline veröffentlichen.

„Mit einer einfachen Tastenkombination (Alt+Z) wird das GeForce-Experience-Overlay aufgerufen und Spieler sind sofort live auf Facebook. Zusätzlich können Nutzer eine Webcam oder ein Mikrofon einschalten, um den Zuschauern noch mehr Möglichkeiten zur Interaktion zu bieten. Nach der Übertragung sind die aufgenommen Videos für Freunde in der Timeline verfügbar", heißt es.

Außerdem stellte man G-Sync-HDR-PC-Monitore mit einer Auflösung von bis zu 4K und 144 Hz vor.

Nvidia dazu: „Die neuen G-Sync-HDR-Monitore bieten höhere Helligkeitsstufen und liefern atemberaubende Bilder mit satten Farben, einem hohen Kontrastlevel und natürlichen Schwarzwerten sowie ein erweitertes Spektrum an Farben, das an den DCI-P3-Farbraum im Kinoformat herankommt."

Zwei Modelle wird es erst mal geben, nämlich den ROG Swift PG27UQ von Asus und den Predator XB272-HDR von Acer. Beide erscheinen im zweiten Quartal.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading