So vermeidet ihr ganz einfach Kratzer, wenn ihr die Nintendo Switch ins Dock steckt

Schwedische Hilfe.

Mitunter kann es offenbar zu Kratzern auf dem Display kommen, wenn ihr die Switch unvorsichtig im Dock der Konsole platziert.

1

Geht ihr sorgsam damit um, sollte eigentlich nicht viel passieren, aber Nintendo selbst hätte durchaus für eine kleine Polsterung im Dock sorgen können.

Eine einfache und günstige Lösung für das Problem hat sich Nintendo Life einfallen lassen.

Dazu benötigt ihr einfach die Fixa-Bodengleiter von IKEA, die ihr in mehrere Zentimeter lange Streifen schneiden und dann im Dock befestigen könnt (siehe Foto).

Anschließend passt die Switch natürlich weiterhin ins Dock, aber ihr müsst euch keine Sorgen mehr über Kratzer machen. Selbstverständlich eigenen sich auch ähnliche Materialien, die ihr im Dock befestigen könnt.

Es ist jedenfalls etwas, was Nintendo selbst leicht hätte integrieren können. Vielleicht ja bei einer künftigen Revision des Docks?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (44)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (44)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading