Elex - Missionen Abessa - Ausgesperrt, Eine neue ID, Krumme Geschäfte, Waffenembargo, Berufsschläger

Eure ersten Missionen in der umstrittenen Stadt.

Missionen Abessa - Ausgesperrt / Eine neue ID

Nachdem euch die Wache am Tor von Abessa abgewiesen hat, geht ihr zurück übe rdie Brücke und dann nach links zu dem Haus aus rotem Backstein. Hier sind en paar Outlaws versammelt. Sprecht mit Hunter. Er sagt euch, dass er einen Weg in die Stadt hat, aber dazu braucht er seinen Freund Wick. Dieser ist im Norden verschwunden, was natürlich heißt, dass ihr den Guten suchen müsst. Folgt er Straße Richtung Norden, auf der linken Flussseite und wenn ein paar Stufen zu einem strohgedeckten Haus hochgehen, nehmt er sie. An dem Haus müsst ihr die Monster besiegen - ein Gefährte macht sich hier gut - und dann müsst ihr im Haus leider feststellen, dass alle tot sind, auch Wick. Geht zurück zu Hunter und sprecht mit ihm. Er passt die Karten an und "Eine neue ID" ist damit abgeschlossen. Geht zum Stadteingang und der Wache. Dann zeigt ihm einfach die ID-Karte - außer ihr wollt die Outlaws auffliegen lassen - und sagt ganz simpel, dass es eure Karte ist, die ihr verlegt habt. Damit könnt ihr nach einer kurzen Belehrung rein. Jetzt müsst ihr noch Cooper finden und ihm seine ID-Karte geben. Geht zu den zwei Hütten gleich links ein Stück hinter dem Eingang. Sprecht mit ihm und gebt ihm die Karte, wenn ihr möchtet. So oder so ist die Quest damit beendet.

Mission Abessa: Krumme Geschäfte / Waffenembargo

Sprecht, wenn ihr in die Stadt Abessa - die runde Stadt im Westen der Karte am Meer - mit Paige. Ihr findet sie in der Nähe der Felder rechts vom Weg. Fragt sie über alles aus und bietet ihr Hilfe beim Waffenhandel an. Paige kann nicht selbst gehen, also sollt ihr den Kontaktmann treffen.

Ihr findet Radok ein Stück außerhalb der Stadt nach Nordosten. Geht raus, über die Brücke, dann durch das Lager links weiter und hinten an dem Laster-Wrack vorbei. Geht zu der Stelle, wo die Brücke eingestürzt ist und schaut nach links zu einem Hügel hoch. Auf diesem Hügel ist das Lager des Waffenhändlers. Sprecht mit Radok und dann müsst ihr euch entscheiden: Wenn ihr den Klerikern näherkommen wollt, dann solltet ihr ihm nicht helfen. Wenn euch das egal ist, dann helft Radok die Kleriker zu besiegen. Anschließend plündert ihr die Kiste, die Klerikerleichen und was ihr sonst noch braucht, dann geht es zurück zu Paige. Gebt ihr ihr die Sachen, ist das Einflussnahme auf Seiten der Outlaws. So oder so ist die Mission beendet.

Mission Abessa: Berufsschläger

Wenn ihr von Osten nach Abessa reinkommt, dann geht nach rechts zu dem Haus an der Mauer, hier in der Gegend trefft ihr den Händler Riley. Er hat Ärger mit dem Berserker Brabak. Geht an der Kneipe vorbei die Treppe hoch und dann in das Haus rechts. Hier sprecht ihr mit Brabak und könnt ihn provozieren - Achtung, damit mischt ihr euch in den Streit zwischen den Fraktionen in der Stadt ein. Nachdem ihr Brabak verdroschen habt, sagt ihr ihm, dass er es ab jetzt etwas ruhiger angehen lassen soll und die Finger von den Outlaws lässt. Ist das geklärt, geht ihr zurück zu Riley.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Elex - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading