Hearthstone: Erweiterung Kobolde und Katakomben angekündigt

135 neue Karten.

Mit Kobolde und Katakomben hat Blizzard die neueste Erweiterung für Hearthstone mit 135 neuen Karten angekündigt.

1

Darin erwartet euch mit den Schatzjagden ein neues, kostenloses und wiederholbares Einzelspieler-Erlebnis, in dem ihr einen Helden auswählt und ein Startdeck von zehn Karten erhaltet. Mit diesem Deck müsst ihr acht immer schwieriger werdende Gegner bezwingen, die zufällig aus 48 verfügbaren Feinden ausgewählt werden.

"Das Startdeck mag zwar ausreichen, um euren ersten Gegner zu überwinden, aber um die gesamte Jagd zu überstehen, müsst ihr euch zu helfen wissen. Jedes Mal, wenn ihr einen Gegner in der Schatzjagd besiegt, erhaltet ihr die Möglichkeit, euer Deck für die Schatzjagd mit 3 Karten für eure Klasse zu verbessern. Gelegentlich erhaltet ihr die Chance, aus einer Auswahl von drei unglaublich mächtigen Schatzkarten zu wählen. Dabei handelt es sich um nicht sammelbare Karten und Fähigkeiten, die nur für diesen Modus erstellt wurden, da sie viel zu stark für das normale Spiel sind", heißt es.

Für alle Klassen könnt ihr legendäre Waffen finden. Eine davon ist etwa "Drachenseele", mit der ihr einen Drachen herbeiruft, wenn ihr in einem Zug drei Zauber gewirkt habt.

Kostenlos bekommen könnt ihr die neue Karte "Marin der Fuchs", wenn ihr euch ab heute und bis zum Release der Erweiterung im Spiel anmeldet. Mit seinem Kampfschrei ruft ihr eine Schatztruhe für euren Gegner herbei. Zerstört ihr sie, erhaltet ihr "tolle Beute".

Neu ist außerdem die Rekrutieren-Funktion: "Rekrutieren ruft einen zufälligen Diener aus eurem Deck herbei und wird nur auf Karten angezeigt, die mit den Abenteurern in Kobolde & Katakomben verbunden sind. Rekrutieren erfordert einige wichtige Entscheidungen bei der Zusammenstellung eurer Decks. Da es verschiedene Begrenzungen gibt, wie z. B. bei Manakosten, müsst ihr sorgfältige Entscheidungen darüber treffen, wie viele und welche Diener ihr in euer Deck einfügen wollt."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading