Nvidia stellt den Treiber-Support für 32-bit-Systeme ein

Mit Version 390.

Nvidia hat angekündigt, den Treiber-Support für 32-bit-Systeme einzustellen.

1

Solltet ihr also noch ein solches System nutzen und wollt weiterhin aktuelle Treiber haben, wird es bald Zeit für ein Upgrade.

Der 32-bit-Support endet nach Angaben des Unternehmens mit dem Release der Version 390. Aktuell steht man bei Version 388.71, es dürfte also nicht mehr allzu lange dauern (via Rock, Paper, Shotgun Deutschland).

Betroffen sind die Betriebssysteme Windows 7, 8, 8.1 und 10 sowie Linux und FreeBSD. Fixes für etwaige kritische Sicherheitslücken sollen noch bis Januar 2019 in die finale Version des 32-bit-Treibers integriert werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading