Gemessen am enorm hohen Standard der Haupt- und Nebenquests in Kingdom Come Deliverance fällt Jungfer in Nöten inhaltlich und spielerisch stark ab. Es handelt sich im Wesentlichen um eine sehr knappe Eskortmission, für die weder besondere Ausrüstung noch Fähigkeiten notwendig sind.

Eine kleine Besonderheit bietet die Aufgabe aber doch: Sie ist ein Stück weit relevant für den Fortschritt der Geschichte. Ihr erhaltet sie im Rahmen der Hauptquest "Alles, was glitzert", sobald ihr mit dem Graveurlehrling Florian sprecht. Heinrich ist auf seine Mitarbeit angewiesen, um den Münzfälschern auf die Schliche zu kommen. Der junge Mann hat aber ganz andere Probleme, da seine Flamme Esther entführt wurde. Bietet ihr eure Hilfe an, wandert die Aufgabe "Jungfer in Nöten" in euren Questlog.

Der Vollständigkeit halber sei jedoch erwähnt, dass ihr diese für den weiteren Story-Fortschritt nicht zwingend abschließen müsst. Genug Redekunst vorausgesetzt, könnt ihr Florian nämlich auch ohne die Rettung seiner besseren Hälfe davon überzeugen, mit den wichtigen Details herauszurücken.

Esther aus dem Lager befreien

Normalerweise solltet ihr ohnehin immer ein paar Dietriche im Gepäck haben, doch speziell für diese Mission seid ihr auf die Werkzeuge zum Schlösser knacken angewiesen. Legt also ggf. noch zwei, drei ins Inventar, bevor ihr euch auf den Weg zum markierten Gebiet macht, das nördlich von Sasau und südlich von Skalitz liegt.

Kingdom_Come_Deliverance_Jungfer_in_Noeten
Hier findet ihr Esthers Gefängnis.

Dieses ist relativ überschaubar und führt euch auf einen großen Hügel, von dem aus ihr eine wundervolle Aussicht genießen könnt. Dafür ist aktuell aber wenig Zeit. Lenkt eure Aufmerksamkeit stattdessen auf das kleine Lager im Südosten des Areals, in dem Esther gefangen gehalten wird. Ihr habt nun im Wesentlichen zwei Möglichkeiten, die Zuberdirne aus den Fängen der Entführer zu befreien.

Solltet ihr es euch zutrauen, drei und mehr gut ausgerüstete Banditen auf einmal auszuschalten, könnt ihr dort mit Pauken und Trompeten einreiten. Metzelt alles nieder, was nicht bei drei auf den Bäumen ist, und durchsucht die Leichen anschließend nach einem Schlüssel. Dieser passt ins Schloss der kleinen Hütte gegenüber der noch unfertigen Holzkonstruktion. Sperrt ihr den Schuppen auf, fällt euch Esther in die Arme.

Kingdom_Come_Deliverance_Jungfer_in_Noeten_2
Mit einem Dietrich könnt ihr euch auch ohne blutige Auseinandersetzungen Zutritt verschaffen.

Eleganter (und deutlich leichter) ist jedoch heimliches Vorgehen. Wartet bis zum Einbruch der Nacht, damit nahezu alle Feinde an der Matratze lauschen, und zieht euch möglichst ein paar Klamotten an, die nicht allzu viel Lärm machen und euren Schleichfähigkeiten zupasskommen. Nähert euch dem Lager nun langsam von Süden aus, um es nicht erst vollständig durchqueren zu müssen, ehe ihr an der kleinen Hütte mit dem Strohdach ankommt, in der Esther auf ihren Retter wartet. Deren Schloss ist sehr leicht zu knacken, sodass ihr selbst dann keine allzu großen Probleme damit haben solltet, wenn ihr bislang noch wenig Übung im Umgang mit Dietrichen habt.

Ist die Tür erst offen, müsst ihr die zusammengekauerte Esther nur noch ansprechen. Anschließend folgt sie euch automatisch auf Schritt und Tritt. Da sie allerdings nicht auf euer Pferd aufsteigt, müsst ihr das Gebiet zu Fuß verlassen. Sobald ihr das markierte Areal hinter euch gelassen habt, ist die Mission im Grunde bestanden. Sprecht die Gerettete noch einmal an und entscheidet, ob ihr sie allein nach Hause schickt oder sie (im Rahmen einer automatischen Schnellreise) dorthin geleitet.

Nun müsst ihr lediglich noch dem sichtlich erleichterten Florian Bericht erstatten, um die Nebenquest erfolgreich abzuschließen. Bis auf ein aufrichtiges Danke solltet ihr allerdings keine ausgefallene Belohnung erwarten.

Alles Wissenswerte rund ums Rollenspiel findet ihr in unserer Kingdom Come Deliverance-Komplettlösung. Darunter auch, wie ihr euch das Speichern erleichtert oder welche Cheats und Konsolenbefehle es gibt.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte