Tropico erscheint für das iPad

Noch in diesem Jahr.

Kalypso und Feral Interactive haben eine iPad-Version von Tropico angekündigt.

Dabei hat Feral Tropico für iOS "neu konzipiert und speziell für mobile Geräte entwickelt". Das Spiel ist ein Premium-Titel, In-App-Käufe gibt es nicht.

Wie üblich spielt ihr El Presidente und herrscht über einen karibischen Inselstaat. Ihr baut Infrastruktur und Wirtschaft auf und kümmert euch um die Weiterentwicklung.

"Komplett zugeschnitten und optimiert für das Tablet, glänzt Tropico mit einer intuitiven Touch-Steuerung und einer leicht zugänglichen Benutzeroberfläche, die es Spielern ermöglicht, mit einfachen Handgriffen Verordnungen zu erlassen, Monumente zu errichten, die Insel auszubauen und nach getaner Arbeit das eigene Werk zu bewundern", heißt es.

Erscheinen wird Tropico für das iPad noch in diesem Jahr.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading