PlayStation für die EGX Berlin 2018 bestätigt

Sony lässt euch spielen.

Sony kommt im September auf die erste EGX Berlin.

Der Fokus des Unternehmens liegt in diesem Jahr auf spielbaren Titeln. Besucher erwartet ausschließlich spielbares Material.

Die EGX Berlin findet vom 28. bis 30 September in der Station Berlin statt. Dort erwarten euch neben den neuesten Blockbustern jede Menge spannende Indies und mehr als 25 Panels und Vorträge mit namhaften Entwicklern. Außerdem gibt es einen Retro-Bereich, eSport, Cosplay und vieles mehr.

Mehr Informationen dazu und Tickets findet ihr hier.

Abseits dessen ist Sony vom 20. bis 25. August auf der gamescom zu Gast. Der Fokus auf der gamescom liegt auf dem von Insomniac entwickelten Spider-Man, ebenso gibt es Titel wie Blood & Truth, Déraciné oder Firewall: Zero Hour zu sehen.

Weitere Stände sind für die Zurich Game Show vom 14. bis 16. September und für das Game-City-Event in Wien vom 19. bis 21. Oktober geplant.

"Damit möchte SIED der dezentralen Struktur des deutschsprachigen Marktes besser Rechnung tragen und für eine erweiterte Präsenz der Marke PlayStation sorgen", heißt es. "Interessierten Spielern soll damit die unter Umständen lange Anreise erleichtert und der Fokus auf mehrere Events verteilt werden."

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading