One Piece: World Seeker erscheint nicht mehr in diesem Jahr

Sucht nach einem neuen Termin.

Wie Bandai Namco mitteilt, erscheint One Piece: World Seeker nicht mehr in diesem Jahr.

Einen genauen Release-Termin gab es bis zuletzt zwar nicht, für 2018 war das Spiel aber eingeplant.

Nun kommt es erst 2019, um das Spiel vor dem Launch weiter zu verbessern.

"One Piece: World Seeker ist das ehrgeizigste One-Piece-Spiel aller Zeiten", sagt Bandai Namcos Chefproduzent Koji Nakajima.

"Wir sind uns des enormen Potenzials des Spiels bewusst und wollen sicherstellen, dass wir alle Erwartungen der Fans erfüllen. Aus diesem Grund haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, den Veröffentlichungstermin zu verschieben und die zusätzliche Entwicklungszeit zu nutzen, um das bestmögliche Spiel zu entwickeln."

Hier ist One Piece World Seeker vorbestellbar. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading