Nintendo Switch: System-Update 6.1.0 bietet mehr als nur Stabilität

Behebt ein Problem mit Nintendo Switch Online.

Ein neues System-Update für Nintendos Switch ist da.

Wer jetzt nur mit den üblichen Verbesserungen der Stabilität rechnet, liegt aber falsch.

Jedenfalls zum Teil, denn auch Version 6.1.0 kümmert sich um die Stabilität der Konsole, um das allgemeine Benutzererlebnis zu verbessern. Ohne das wäre es kein System-Update von Nintendo.

Aber es gibt auch noch ein ganz spezifisches Problem, dem Nintendo sich widmet. Es konnte nämlich vorkommen, dass manche Spiele eine aktive Nintendo-Switch-Online-Mitgliedschaft nicht ordnungsgemäß erkennen, kurz nachdem ihr diese gekauft habt.

Das sollte nach Installation des Updates nicht mehr passieren. Und dann ist obendrein noch alles stabiler.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading