Game Awards 2018 mit über 10 neuen Spiele-Ankündigungen

Und was sollte Reggies Metroid-Shirt?

Am Morgen des 7. Dezember - zumindest nach deutscher Zeit - werden zum fünften Mal die Game Awards abgehalten. Geoff Keighley, Kopf und Aushängeschild der Veranstaltung, und seine Leute wollen die Show zu einem noch größeren Event machen und versprechen neben einer Rückkehr des Live-Orchesters und besseren Möglichkeiten zur Zuschauerinteraktion vor allem neue Spieleankündigungen.

Keighley sprach über das kommende Ereignis in einem Video, das er auf Twitter postete (siehe unten) und verriet, dass mehr neue Titel angekündigt würden als je zuvor. Konkret ist von mehr als zehn neuen Spieleankündigungen die Rede.

Im Spätsommer tweetete Keighley bereits ein Foto von sich und Reggie Fils-Aime, der ein T-Shirt mit Metroid-Logo trug, was natürlich Spekulationen nährte, dass Metroid auf den Game Awards vorgestellt werden könnte, nicht dass das noch unter "neue Ankündigung" fiele, aber schön wäre es dennoch.

Wollt ihr wissen, wer nominiert ist, dann schaut ihr euch am besten das entsprechende Video dazu an. Wenig überraschenderweise sind vor allem Red Dead Redemption, God of War, Spider-Man und Octopath Traveller prominent vertreten. Indie-Fans freuen sich unterdessen, dass Celeste mehrfach mit Nominierungen bedacht wurde.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading