Wenn David Alaba Call of Duty: Black Ops 4 spielen will

Kommt einiges dazwischen.

Ihr kennt das: Ihr kommt nach Hause und wollt erst mal in aller Ruhe eine Runde zocken.

Denkt sich Fußballprofi David Alaba im neuesten Video zu Call of Duty: Black Ops 4 auch.

Aber manchmal ist es eben nicht so einfach. Zahlreiche Dinge kommen dazwischen und erfordern Aufmerksamkeit.

Da heißt es dranbleiben und die Probleme lösen, um dann letzten Endes doch noch spielen zu können. Wie das in diesem Fall funktioniert, zeigt euch das Video unten.

Übrigens: Am vergangenen Sonntag konntet ihr im Livestream beobachten, wie sich Fußballprofis in Call of Duty: Black Ops 4 schlagen. Ihr könnt euch die Aufzeichnung davon hier anschauen. Und hier seht ihr einen Unterwasser-Kill von Franck Ribery.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading