Für nächste Woche war bislang die Veröffentlichung von Title Update 3 für The Division 2 geplant.

Entwickler Massive hat sich jetzt aber entschieden, den Release zu verschieben. Nun ist im Mai damit zu rechnen, ein genauer Termin liegt aktuell noch nicht vor.

Seit gestern ist zudem ein öffentlicher Testserver auf dem PC verfügbar. Auf diesem können alle Besitzer der PC-Fassung spielen, müssen dafür aber einen eigenen Client runterladen.

1
Der Acht-Spieler-Raid kommt später.

Durch die Verschiebung von Title Update 3 kommt auch der neue Acht-Spieler-Raid Operation Dark Hours später.

"Operation Dark Hours wird eure bislang größte Herausforderung", sagen die Entwickler.

"Daher möchten wir sicherstellen, einen großen Teil der Balancing-Änderungen im PvE und PvP sorgfältig zu testen und auf euer Feedback zu den Anpassungen zu hören, bevor wir den Raid einführen."

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Quelle: Ubisoft

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs