Login in Doom und Doom 2 auf Switch sollte optional sein, sagt Bethesda

Wird geändert.

Die Veröffentlichung von Doom 1 bis 3 auf Nintendo Switch brachte auch eine unschöne Überraschung mit sich.

Doom 1 und 2 möchten, dass ihr euch bei Bethesda.net einloggt beziehungsweise anmeldet.

Was so nicht gedacht ist, wie das Unternehmen zwischenzeitlich auf Twitter mitteilte.

Doom_Bethesda_net_Anmeldung_Fehler
Bethesda zufolge sollte der Login in Doom 1 und 2 auf der Switch optional sein.

Die Anmeldeoption, für den Slayers Club vorgesehen, sollte demnach optional sein und keine Verpflichtung. Man arbeite derzeit an einer Lösung.

Interessanterweise heißt es auf der US-Webseite von Nintendo bei beiden Spielen, dass ein "Bethesda.net-Account erforderlich" sei, was nicht so ganz zu den Aussagen des Publishers passt.

Bei Doom 3 gibt es diesen Hinweis nicht und der Loginprozess lässt sich auch einfach überspringen.

Alles ein wenig verwirrend. Aber wie gesagt, Bethesda bessert nach.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading