SNKs neuer Neo Geo Arcade Stick Pro ist vielleicht nicht das, was ihr erwartet habt

Ein Hybrid aus Controller und Konsole.

Zwei neue Varianten seiner Neo-Geo-Konsole versprach SNK im April des laufenden Jahres.

Das erste dieser beiden neuen Systeme wurde jetzt vorgestellt und ist womöglich nicht das, was sich Fans erhofften.

Als Vorbild für den Neo Geo Arcade Stick Pro diente anscheinend das Capcom Home Arcade.

Neo_Geo_Arcade_Stick_Pro
So sieht der Neo Geo Arcade Stick Pro aus.

Der Neo Geo Arcade Stick Pro ist ein Hybrid aus Controller und Konsole, auf dem klassische Spiele vorinstalliert sind.

Das Gerät wird via USB-C mit Strom versorgt und schickt via HDMI ein 720p-Bild auf euren Fernseher. Der Unterschied ist, dass die Konsole nicht im Regal steht, sondern vor euch auf dem Tisch oder auf euren Beinen.

Gleichzeitig kann der Stick auch als Controller für das vorhandene Neo Geo Mini verwendet werden.

Wie das zweite neue System aussieht, ist derzeit unklar. Ob man damit am klassischen Konsolen-Design festhält?

Quelle: Twitter

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading