Nioh 2 erhält drei DLCs mit jeweils vier bis zehn Stunden Spielzeit - und es gibt einen neuen Story-Trailer

Was euch in Zukunft erwartet.

Im Vorfeld der Veröffentlichung von Nioh 2 wurden jetzt die DLC-Pläne für das Spiel bekannt gegeben.

Der Titel bekommt demnach drei große Erweiterungen mit jeweils eigener Geschichte, die vor den Ereignissen von Nioh 2 spielen.

Für jeden der DLCs verspricht man "vier bis zehn Stunden" Spielzeit mit neuen Haupt- und Nebenmissionen, Herausforderungen, Waffen, Fähigkeiten und Charakteren.

Nioh_2_DLCs_Release_Story_Trailer
Drei große DLCs bekommt Nioh 2.

Es gibt auch einen Season Pass für die DLCs, der bei der Digital Deluxe Edition und der Special Edition enthalten ist.

Das Spiel verschlägt euch ins Jahr 1555, in dem Yokai das Land plagen. Eure Aufgabe als Söldner ist, Yokai in der Provinz Mino zu jagen.

"Dieser Dämonenjäger hütet ein schreckliches Geheimnis: Er ist ein Mischwesen, eine Waise mit menschlichem und Yokai-Blut", heißt es. "Ohne einen Platz in der menschlichen Gesellschaft reist das Halbblut alleine."

Nioh 2 erscheint am 13. März für die PlayStation 4.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading