Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX (Switch) - Wie ihr Pokémon entwickelt? So geht's!

Ab in die Höhle.

Wer die Pokémon-Spiele der Hauptreihe gespielt hat, weiß wie der Hase bei den Entwicklungen der Pokémon läuft.

In Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX funktioniert das alles ein wenig anders. Wenngleich es nicht viel anders ist, aber doch unterschiedlich genug.

Was ihr über die Entwicklungen in Retterteam DX wissen müsst und wie ihr sie nutzen könnt, lest ihr auf dieser Seite.

Pokemon_Mystery_Dungeon_Retterteam_DX_Entwicklungen
Entwickelt eure Pokémon.

Wann kann ich Pokémon in Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX entwickeln?

Bevor ihr überhaupt die Möglichkeit bekommt, Pokémon in Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX zu entwickeln, vergehen einige Stunden. Ist dies in den Pokémon-Spielen der Hauptreihe im Grunde von Beginn an möglich, funktioniert das hier erst, nachdem ihr die Hauptstory abgeschlossen habt.

Erst danach öffnet sich im nördlichen Bereich des Pokémon-Platzes, die Glitzerhöhle, die ihr dann nach Lust und Laune betreten könnt.

Wie entwickle ich Pokémon in Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX?

Zuerst einmal müsst ihr die Glitzerhöhle in Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX betreten, bevor ihr ein Pokémon entwickeln könnt.

Tut ihr das, seht ihr all eure Pokémon, die sich in den Retterteam-Camps befinden, in einer Liste. Um die Entwicklung zu starten, müsst ihr nur eines auswählen und schon entwickelt es sich.

Zumindest gilt das für manche von ihnen. Einige haben spezielle Anforderungen, die ihr erfüllen müsst, zum Beispiel brauchen sie einen bestimmten Level aus Voraussetzung oder ihr müsst für die Entwicklung Entwicklungsgeoden einsetzen, die ihr in Dungeons findet.

In der Liste seht ihr, wenn ihr die Pokémon durchscrollt, immer gleiche die nötigen Anforderungen und habt somit ganz leicht im Blick, was ihr dafür tun müsst.

Pokemon_Mystery_Dungeon_Retterteam_DX_Pokemon_entwickeln_1
Hinter dem Loch im Boden verbirgt sich die Glitzerhöhle.

Pokémon, für deren Entwicklung ihr in Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX Entwicklungsgeoden benötigt

Hier eine Liste mit Pokémon, für die ihr in Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX Entwicklungsgeoden benötigt, um sie entwickeln zu können.

  • Blanas - 4 Entwicklungsgeoden
  • Duflor - 4 Entwicklungsgeoden für Giflor, 4 Entwicklungsgeoden für Blubella
  • Elektek - 4 Entwicklungsgeoden
  • Fukano - 2 Entwicklungsgeoden
  • Keifel - 4 Entwicklungsgeoden
  • Kramurx - 2 Entwicklungsgeoden
  • Nasgnet - 2 Entwicklungsgeoden
  • Nidorina - 4 Entwicklungsgeoden
  • Onix - 2 Entwicklungsgeoden
  • Pikachu - 4 Entwicklungsgeoden
  • Rabauz - 2 Entwicklungsgeoden + Lvl 20 für Kicklee, 2 Entwicklungsgeoden + Lvl 20 für Nockchan, 2 Entwicklungsgeoden + Lvl 2 für Kapoera
  • Schneppke - 2 Entwicklungsgeoden für Frosdedje
  • Sichlor - 2 Entwicklungsgeoden
  • Skorgla - 2 Entwicklungsgeoden
  • Sonnkern - 2 Entwicklungsgeoden
  • Yanma - 2 Entwicklungsgeoden
Pokemon_Mystery_Dungeon_Retterteam_DX_Pokemon_entwickeln_2
Ihr wählt die zu entwickelnden Pokémon aus der Gesamtliste aus und seht stets die Voraussetzungen.

Zurück zur Startseite und zur Lösung für die Hauptstory:

Mehr rund um Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX auf der Switch:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading