G2A gibt zu, gestohlene Keys für Spiele verkauft zu haben

Und zahlt den Entwicklern von Factorio rund 40.000 Dollar.

Jahrelang hatte G2A betont, keine gestohlenen Keys für Spiele auf seiner Plattform zu verkaufen.

Jetzt musste das Unternehmen aber zugeben, dass doch Keys verkauft wurden, die "illegal erlangt" wurden. Das ist das Resultat einer Untersuchung, mit der G2A eigentlich seine Unschuld beweisen wollte. Und es kostet das Unternehmen 40.000 Dollar.

Entwickler sagten im letzten Jahr unter anderem, ihr solltet ihre Spieler lieber illegal herunterladen, anstatt sie auf G2A zu kaufen. Im Zuge dieser negativen Publicity machte das Unternehmen das Angebot, Entwicklern das Zehnfache ihrer Kosten zu zahlen, wenn sich beweisen lässt, dass gestohlene Keys des Spiels verkauft wurden.

Viele ignorierten das, aber Factorio-Entwickler Wube Software nahm das Unternehmen beim Wort und nach einer Überprüfung stellte sich heraus, dass 198 Keys für Factorio tatsächlich gestohlen waren. Dabei wurde eine interne Untersuchung durchgeführt - ursprünglich sollte es eine unabhängige Untersuchung sein - und es stellte sich heraus, dass die Mehrzahl der von Wube Software als verdächtig eingestuften Keys über G2A verkauft wurde. Im Zuge dessen bezahlt man Wube Software jetzt 39.600 Dollar.

In einem Statement gibt es weder eine Entschuldigung dafür zu hören, ebenso keine Pläne dafür, wie man dies zukünftig unterbinden möchte. Und ein ähnliches Angebot wie damals wird es wohl nicht wieder geben.

"Wir würden als erste zugeben, dass wir in unseren Gründungsjahren als Unternehmen zu lange gebraucht haben, um zu erkennen, dass eine kleine Anzahl von Personen unseren Marktplatz missbraucht hat", sagt ein G2A-Sprecher gegenüber Eurogamer. "Die Kritik, die wir erhielten, war jedoch der Weckruf, den wir brauchten, und in den letzten Jahren haben wir uns voll und ganz der Bekämpfung von Betrugsfällen auf unserer Website verschrieben. Heute haben wir einige der fortschrittlichsten proprietären Anti-Betrugs-KI-Technologien aller Online-Marktplätze für digitale Produkte."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

GTA 5: Alle Cheats für Waffen, Autos und mehr (PC PS4 Xbox)

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

Animal Crossing: New Horizons - Allgemeines und Spielfunktionen

Multiplayer, maximale Bewohner, Spielstand transferieren, Amiibo nutzen, Zeitzonen und mehr.

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Animal Crossing: New Horizons - Alle Tiere auf eurer Insel

Was auf und um eure Insel kreucht und fleucht.

Resident Evil 3 Remake - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Euer Guide durch Raccoon City und den Kampf gegen Nemesis.

Animal Crossing: New Horizons - Materialien und Werkzeuge bekommen

Von Axt und Schaubel bis Sternis, Erz, Stein und Holz.

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading