Gerücht: Nvidia beendet die Produktion des Tegra-X1-Mariko-Chips für die Switch

Das Ende seines Lebenszyklus.

  • Angeblich bereitet Nvidia das Ende des Tegra X1 Mariko vor
  • Der Chip treibt die Nintendo Switch und die Switch Lite an
  • Es facht die Spekulationen rund um eine Switch Pro erneut an

Neuen Gerüchten zufolge bereitet Nvidia das Produktionsende seines Tegra-X1-Mariko-SoC (System on a chip) vor.

Interessant ist das vor allem aus dem Grund, weil dieser Chip die Nintendo Switch und die Nintendo Switch Lite antreibt, was die Spekulationen rund um eine vermeintlich in Arbeit befindliche Switch Pro (oder welchen Namen ein neues Modell auch immer trägt) erneut ein wenig anheizt.

Das berichtet jedenfalls Gamereactor und beruft sich dabei auf eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle.

Die Produktion des Tegra X1 Mariko soll demnach im Jahr 2021 zu Ende gehen. Welcher Chip dann als Ersatz in Nintendos Lieferkette landet, wird nicht gesagt.

Switch_Pro_Nvidia_Chip
Neues Feuer für die Switch-Pro-Gerüchteküche.

Zumindest dürfte Nintendo noch einiges an Chips auf Vorrat haben, bevor die Produktion zu Ende geht. Dennoch stellt sich natürlich die Frage, was passiert, sollten diese Chips einmal ausgehen. Zumal Nintendo selbst betont hatte, dass die Switch erst die Hälfte ihres Lebens hinter sich hat.

Verschwinden das ursprüngliche Switch-Modell und das Lite-Modell also vom Markt und machen Platz für eine neue Revision mit anderem Chip? Das klingt nicht unwahrscheinlich.

Offiziell ist bisher aber weiterhin gar nichts davon, es bleiben zum jetzigen Zeitpunkt nur Spekulationen - doch davon gibt es einige. Zuletzt hieß es, Nintendo plane ein neues Switch-Modell mit größerem OLED-Display von Samsung und 4K-Funktionen. Ein anderer Insider gab an, dass es Exklusivspiele für eine Nintendo Switch Pro geben soll.

Nintendo sagte vor kurzem zu diesem Thema nur, dass man "in absehbarer Zeit" nichts anzukündigen habe.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading