Ratchet and Clank mit 60fps auf der PS5 - neues Update jetzt live!

Derzeit noch kostenlos im PlayStation Store.

  • Ratchet & Clank schwebt bald auf Wolke 60
  • Mit einem Update im April könnt ihr den Titel mit 60fps auf der PS5 zocken
  • Aktuell könnt ihr Ratchet & Clank (2016) noch kostenlos erhalten

Update vom 31. März 2021: Und dann kam das Update auch schon schneller als erwartet und sogar noch vor April, denn ist bereits jetzt live!

Ab sofort könnt ihr damit Ratchet and Clank auf der PS5 in 60fps spielen, wie Insomniac mitteilt.

Ursprüngliche Meldung vom 30. März 2021: Schon sehr bald gibt es für Ratchet & Clank einen großen Schub in Sachen Framerate. Ein Update im April soll es allen Spielern ermöglichen, den Titel auf der PlayStation 5 mit 60fps zu erleben.

Insomniac Games kündigte das Update für das Abenteuer des Lombax und seines kleinen Roboter-Kumpanen über Twitter an.

"Ratchet & Clank (2016) wird nach einem neuen Update im April in 60fps auf der PS5 spielbar sein! Als Teil der Play-at-Home-Kampagne könnt ihr das Spiel jetzt bis zum 31.3. kostenlos herunterladen", heißt es im Tweet.

Auf die Frage, wann das Update genau erscheinen wird, antwortete das Spider-Man-Studio: "Früher als ihr denkt im April". Wer das Spiel noch nicht besitzt, hat noch für kurze Zeit die Möglichkeit, sich Ratchet & Clank auf der PS4 oder PS5 im Rahmen der Play-at-Home-Kampagne kostenlos herunterzuladen.

Mit 60fps könnt ihr den kleinen Mechaniker nur auf der PlayStation 5 herumspringen lassen. Insomniac sagte hierzu: "Es ist nicht möglich, das Spiel mit 60fps auf der PS4 laufen zu lassen." Zudem unterstützt der Titel trotz Update keine DualSense-Features, "dafür müsst ihr Rift Apart spielen", sagt das Studio.

Das PS5-exklusive Ratchet & Clank: Rift Apart wird am 11. Juni 2021 erscheinen. Für die Standard-Version des Titels müsst ihr 80 Euro in die Hand nehmen und für die digitale Deluxe-Version sogar 90 Euro.

In der Deluxe-Version findet ihr neben dem Basisspiel fünf zusätzliche Rüstungssets, 20 Raritanium zum Aufwerten eurer Waffen, das digitale Artbook, den digitalen Soundtrack und ein Sticker-Pack, das ihr im ersten Fotomodus des Franchise nutzen könnt.

Für die PS4 erscheint Rift Apart nicht mehr. Vorbesteller der Next-Gen-Version erhalten zwei exklusive Boni. Das sind die visuell aktualisierte Version der Carbonox-Rüstung aus Ratchet & Clank von 2003, "Going Commando", und der Retro-Blaster "Pixelizer" aus "Ratchet & Clank" von 2016.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading