Xbox sagt, man arbeite an noch geheimen neuen IPs, "die euch umhauen werden"

Futter für den Game Pass.

  • Xbox arbeitet an mehreren brandneuen Titeln, die zum Release den Game Pass füttern sollen

Die Xbox Game Studios arbeiten nach eigenen Angaben derzeit an mehreren unangekündigten neuen Titeln, die die Spieler "umhauen werden".

In einem Interview mit GamesRadar sprach der Head of Gaming Services Marketing, Ben Decker, über die kommenden Inhalte, wobei er den Fokus auf die Ergebnisse der Untersuchungen legte, die das Unternehmen zum Xbox Game Pass durchgeführt hat. Mit inzwischen mehr als 18 Millionen Abonnenten erhält Xbox hier äußerst repräsentative Daten.

Der Xbox Game Pass bietet seinen Nutzern Zugang zu einer Bibliothek mit über 100 Spielen. Alle hauseigenen Xbox-Titel erscheinen direkt zum Start im Abo des Anbieters. Eine Umfrage unter 14.000 Game-Pass-Nutzern ergab, dass 55 Prozent in erster Linie Mitglied geworden sind, um neue Spiele direkt zu Release zu erhalten.

"Das ist der Grund, warum wir die Investitionen getätigt haben, die wir haben", sagte Decker. "Wir haben 23 Studios bei Xbox und Bethesda, die an Halo, Forza, Fallout und neuen IPs arbeiten, über die wir noch gar nicht gesprochen haben und die euch umhauen werden. Wir können all das am ersten Tag in den Game Pass einbringen."

Xbox Chef Phil Spencer sagte im März, dass die Übernahme von Bethesdas Muttergesellschaft ZeniMax dem Zweck diente, mehr exklusive Spiele für Plattformen, die den Xbox Game Pass unterstützen, bereitstellen zu können. Das Unternehmen übernahm ZeniMax für 7,5 Milliarden Dollar. Inzwischen enthält der Game Pass 20 Bethesda-Titel.

Sarah Bond, Head of Game Creator Experience bei Microsoft, sagte im März (danke, Forbes), dass Abonnenten im Durchschnitt 20 Prozent mehr Zeit mehr Zeit mit Spielen verbringen als Nicht-Abonnenten, 30 Prozent mehr Games zocken und 40 Prozent mehr Genres spielen. Mit dem Game Pass wird also mehr Neues ausprobiert - klar, denn der Nutzer muss nicht für jeden Titel zusätzliches Geld bezahlen.

Die neuesten Titel für den Xbox Game Pass, die sich im Mai der großen Spiele-Bibliothek von Microsoft anschließen, findet ihr in diesem Artikel.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading