Coole Fan-Demo von The Simpsons: Hit and Run beeindruckt sogar den Lead Designer des Originals

Fan setzt The Simpsons: Hit and Run in der Unreal Engine 5 um. Das Ergebnis ist beeindruckend.

Hier noch eine Gute-Laune-News bevor es morgen wieder in die Arbeitswoche geht: Ein Simpsons-Fan und UE-Entwickler hat sich The Simpsons Hit and Run geschnappt und in der Unreal Engine 5 umgesetzt. Das Resultat beeindruckt sogar den Lead Designer des Originalspiels.

Würde The Simpsons: Hit and Run jemals ein Remake bekommen, dann lass es bitte so aussehen, wie in Reuben Wards UE5-Demo. Auf seinem YouTube-Kanal "Reubs" hat der Fan sein Projekt in einem Video festgehalten. Nach eigenen Angaben hat er für die Umsetzung nur eine Woche gebraucht.

Leider ist die Demo nicht mehr spielbar, denn - wer hätte das gedacht - es gab Bedenken mit dem Urheberrecht. Ansehen könnt ihr euch das 18 Jahre alte Spiel mit modernster Technologie in diesem Video immer noch:

Reubs zeigt darin nicht nur Gameplay, sondern erklärt auch, wie die Demo entstanden ist. Er geht darauf ein, wie er mithilfe einiger Textur-Programme die Karte des ursprünglichen Games in die Unreal Engine 5 bringen konnte und wie Homer und einige NPCs mit Raytracing und anderen grafischen Nettigkeiten zu neuem Leben erweckt wurden, um schlussendlich die erste Mission des Titels in überarbeiteter Form nachzustellen.

Diese trägt den Namen "The Cola Caper" und lässt Homer auf Marges Anweisung hin Eiscreme aus dem Kwik-E-Mart holen. Das Gameplay beginnt bei Minute 5:50, falls euch das Drumherum nicht interessiert.

Wer sich sehr wohl für jede Sekunde dieses coolen Projekts interessiert, ist der Lead Designer des Originalspiels, Joe McGinn. Unter dem Video kommentiert er: "Erstaunlich, was ihr erreicht habt! Das gibt wirklich einen Vorgeschmack darauf, wie ein modernes Remaster aussehen könnte. Beeindruckende Arbeit!"

Ein besseres Lob hätte Reubs sicher nicht bekommen können - ebenso wie wir sicher auch keinen besseren Vorschlag für ein Simpsons-Remaster hätten erhalten können.

The Simpsons: Hit and Run wurde von Radical Entertainment entwickelt und 2003 von Vivendi Games für den GameCube, die PS2 sowie die Xbox veröffentlicht und später auf den PC gebracht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading