Dungeons & Dragons spricht ab Oktober auch Deutsch - kostenloses Einsteigerset für alle

Eigentlich sollte Dungeons and Dragons bereits ab September auf Deutsch verfügbar sein, es gibt aber Verzögerungen beim Release.

Dungeons & Dragons expandiert offiziell über die englische Sprache hinaus, passend dazu wurden jetzt bereits neue Webseiten eröffnet.

Unter anderem in deutscher Sprache, ebenso auf Französisch, Spanisch und Italienisch.

Der Startschuss verzögert sich allerdings ein wenig, da auch Wizards of the Coast von weltweiten Versandverzögerungen aufgrund der Pandemie betroffen ist.

Wann die lokalisierten Produkte erscheinen

Ursprünglich war die Veröffentlichung des lokalisierten Basissets für Ende September geplant, es dauert nun ein wenig länger. Hier die neuen Termine:

  • 8. Oktober 2021: Dungeons & Dragons Basisset - enthält alles, was man braucht, um zum ersten Mal D&D zu spielen
  • 8. Oktober 2021: Spielerhandbuch, Spielleiterhandbuch und Monsterhandbuch
  • 19. Oktober 2021 (unverändert): Grundregelwerk-Geschenkset - Zum ersten Mal in anderen Sprachen als Englisch erhältlich, bietet diese Premium-Sammlung unserer Grundregelwerke Foil-Einbände und einen Spielleiterschirm mit brandneuer Illustration (wie beim englischen Dungeon Kit), alles in einem eleganten Schuber
Dungeons_and_Dragons_Deutsch_verzoegerter_Release
Die Veröffentlichung verzögert sich leicht.

Kostenloses Einsteigerset für alle

Damit ihr euch schon vorab ein wenig damit vertraut machen könnt, schenkt euch Wizards of the Coast ab dem morgigen 3. September 2021 ein vollständig lokalisiertes Starter Set als Download.

Was ihr dafür tun müsst? Einfach den Newsletter auf der D&D-Webseite abonnieren. Ihr erhaltet dann das Abenteuer "Die verlorene Mine von Phandelver" mit Grundregeln in fünf Teilen. Weitere Infos dazu gibt's auf der oben verlinkten Webseite.

"Wizards of the Coast wird weiterhin ungefähr vierteljährlich die neuesten und besten Titel lokalisieren und veröffentlichen", heißt es. "Das jeweilige Veröffentlichungsdatum wird nach Möglichkeit in allen vier Sprachen abgestimmt, um den Überblick über die kontinuierlichen neuen Versionen zu erleichtern, und Wizards freut sich darauf das nächste lokalisierte Produkt noch in diesem Jahr ankündigen zu können."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading