Carmack: World of WarCraft ist das Zugpferd für den PC

Es fehlt die Abwechslung

In einem Gespräch mit den Kollegen von Gamasutra sprach id Softwares John Carmack unter anderem über den aktuellen Stand des PC-Marktes.

Den PC hält Carmack für sehr viel leistungsfähiger als eine High-End Konsole, allerdings nutzt man im Vergleich dazu nur die Hälfte seiner Effizienz aus. Die Unterschiede seien zwar da, fielen aber nicht sehr drastisch aus.

Der Vorteil des PC lag bisher immer in seiner Verbindung zum Internet oder Netzwerk und in den Modifikationen, allerdings holen hier die aktuellen Konsolen - speziell Xbox 360 und PlayStation 3 - gewaltig auf.

World of WarCraft sieht Carmack als ein Zugpferd für den PC an. Kein Wunder, immerhin spielen es aktuell mehr als neun Millionen Menschen. Im Gegenzug bietet der PC jedoch nicht so viel Abwechslung, was sich wahrscheinlich auch in Zukunft nicht ändern wird.

Es gibt jedoch Bereiche, in denen der PC weiterhin unerreicht sei, zum Beispiel bei den MMOs oder auch für eine Vielzahl von Casual Games. High-End Spiele würden die Leute eher auf den Konsolen zocken, allerdings werfe der PC immer noch genug Gewinne ab, weswegen auch id Software ihn natürlich in Zukunft unterstützen wird.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Pokémon Go: Evoli entwickeln - mit Namen zur 4. Generation

Die 4. Generation, auch mit Psiana, Nachtara, Blitza, Aquana oder Flamara

FeatureThe Elder Scrolls Online: Elsweyr - Endlich Drachen

Das neue TESO-Kapitel führt erstmals in die Heimat der Khajiit und lässt euch einen Nekromanten spielen.

Red Dead Online: Tipps und Tricks

Die wichtigsten Unterschiede und Neuerungen des Mehrspielermodus' von RDR2.

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading