Das Steam-Festival: Einparken und Skaten mit Vögeln - Die Simulationen

Und die Zukunft des Planeten.

In das Genre "Simulation" kann vieles fallen, es ist breit gefächert. Rennspiele, natürlich. Aber auch viele andere Spiele haben hier und da einzelne Simulationsaspekte, die sie fleißig mit anderen Dingen kombinieren. Viele davon gibt's aktuell im Rahmen des Spielefestivals auf Steam noch bis zum 9. Februar zum Ausprobieren. Zu viele, um das bei allen zu tun! Daher hier eine kleine Auswahl an interessanten Titeln.

You Suck at Parking

"Driftet ihr nur durchs Leben und steuert auf einen Burnout zu?" Diese Frage stellt euch You Suck at Parking, bei dem der Name Programm ist. Das Spiel will eure Parkkünste auf die Probe stellen, die Rede ist vom "extremsten Parkspiel der Welt" - nur die Realität ist manchmal schlimmer, oder so. Am Ende kommt's darauf an, die perfekte Parkposition zu finden, nachdem ihr den jeweiligen Level absolviert habt. Und das Beste daran: Einen Leveleditor gibt's auch - wenngleich nicht in der Demo -, mit dem ihr eigene Parkherausforderungen gestaltet. Je verrückter, desto besser, nehme ich an. Soll ja nicht langweilig werden.

1

You Suck at Parking auf Steam

Skatebird

Skateboardspiele kann jeder. Okay, fast jeder. Aber wer macht bitte Skateboardspiele mit einem Vogel als Protagonist? Mir fällt sonst keiner ein, was Skatebird wiederum recht einzigartig macht. Im Kern ist es einfach ein weiteres Skateboardspiel, in dem ihr Backflips und andere Tricks absolviert - in vogelgerechten Skateparks mit Strohhalmen, Tackern und so weiter. Aber wie gesagt steuert ihr einen Vogel. Einen Vogel! Wenn das allein kein Grund ist, Skatebird einmal auszuprobieren, was dann? Ach ja, euren eigenen MP3-Soundtrack könnt ihr dabei auch laufen lassen. Zum Beispiel "Free as a Bird", "'I'm Like a Bird", "Eagle Fly Free" oder "Fly Like an Eagle".

2

Skatebird auf Steam

Time Loader

Zurück in die 90er soll euch der Puzzle-Plattformer Time Loader versetzen. Ihr spielt einen kleinen Roboter, der von seinem Erfinder Adam zurück durch die Zeit geschickt wird, um die Vergangenheit zu ändern und einen Unfall zu verhindern. Das kann ja nur schiefgehen. Denkt an die Worte von Sarah Connor: Der Tag des jüngsten Gerichts ist unausweichlich. Eure Taten in der Vergangenheit, sowohl innerhalb als auch außerhalb von Adams Haus, haben entsprechende Konsequenzen in der Gegenwart. Aber sind die wirklich schwerwiegend? Das Spiel sieht doch eigentlich so niedlich aus - oder steckt da doch eine herzzerreißende Story dahinter? Wir werden sehen.

3

Time Loader auf Steam

Railgrade

Ein weiteres Mal könnt ihr unter Beweis stellen, dass eure Züge pünktlicher als die Deutsche Bahn arbeiten. In Railgrade errichtet ihr umfassende Schienennetzwerke, um damit futuristische Städte und die Industrie miteinander zu verbinden. Und das nicht auf der Erde, sondern auf einer Kolonie, die von einer Katastrophe heimgesucht wurde. Die Bevölkerung baut also auf euch und eure Züge. Puh, bloß keinen Druck ausüben! Im Endeffekt geht's einmal mehr ums Bauen und ums Perfektionieren eurer Transportwege, bis ihr rundum damit zufrieden seid. Also wahrscheinlich nie. Oder? Probiert's doch aktuell mal auf Steam aus.

4

Railgrade auf Steam

Timberborn

Die Erde ist nur noch ein trockenes Ödland, verantwortlich dafür ist die Menschheit, die im Zuge dessen unterging. So weit, so realistisch. Gut für die Biber, denn die haben überlebt und breiten sich in Timberborn anscheinend als dominante Spezies auf dem Planeten auf. Ihr kümmert euch um eine Biber-Kolonie und müsst dafür sorgen, dass eure tierischen Bewohner überleben. Natürlich spielt dabei mehr als Holz eine Rolle, während ihr effiziente Produktionsketten aufbaut und schaut, dass euch die Gefahren dieser Welt keinen Strich durch die Rechnung machen und eure Siedlung in Schutt und Asche. Klingt doch ganz witzig.

5

Timberborn auf Steam.

Mehr Tipps für das Steam-Festival findet ihr hier:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading