Dead Space - Komplettlösung • Seite 19

Tipps, Hauptstory, Plasmacutter

14. Kapitel 9: Tod bei Ankunft

Rennt den Gang hinunter, bis Ihr den Abschnitt mit radioaktiven Kugeln erreicht. Springt nach unten und zerstört die sechs Sicherungen der Bodenöffnung. Euer Ziel ist es, die radioaktiven Bälle ins All zu befördern. Gebt dabei stets auf die Nekromorphen sowie Euren stetig abfallenden Sauerstoff Acht. Neben der Öffnung befindet sich auf jeder Seite eine Sauerstoff Station.

Betretet die USM Valor und ein Stück weiter den Raum auf der linken Seite. Verlangsamt den anstürmenden Feind und tötet ihn. Um ans andere Ende zu gelangen, müsst Ihr die gestapelten Kisten verschieben. Lauft links an der Wand entlang, und schiebt dann die beiden Kisten vor Euch zur Seite, sodass ein weiterer Durchgang entsteht. Geht hindurch und schiebt einen weiteren Stapel nach rechts. Achtet auf die Schwerkraftfelder vor Euch und vernichtet die anrückenden Gegner. Obwohl sie sehr schnell und wendig sind, solltet Ihr mit dem Impulsgewehr in Kombination mit Stase kein Problem haben.

Räumt die Kisten vor und hinter der Tür aus dem Weg, folgt dem weiteren Verlauf und aktiviert die Tür links um die Ecke, wodurch es zu einem Kurzschluss kommt und weitere Monster hineinströmen. Nehmt die Energiezelle von gegenüber und setzt sie bei der vorherigen Öffnung ein, damit der Aufzug wieder funktioniert. Steigt ein und fahrt nach oben, während Euch ein gewisser Dr. Kyne kontaktiert und Euch um Hilfe bittet. Verlasst den Fahrstuhl nun Richtung Osten.

Kümmert Euch um alle Mutanten, nehmt links den Energieknoten auf und verwendet ihn an der Werkbank direkt rechts daneben. Außerdem befindet sich in diesem Abschnitt der Schießstand, bei dem Ihr auf der fünften Stufe einen Energieknoten gewinnen könnt. Es kostet Euch keine Munition, also probiert es ruhig aus. Verlasst den Raum und lauft an dem Crewmitglied mit seinem Bein in der Hand vorbei.

Passt im folgenden Bereich auf die Laser auf. Schnappt Euch zuerst links per Kinese das Schema für das große Medipack. Zur folgenden Tür kommt Ihr in zwei Schritten: Lauft zuerst vor die Trage auf der linken Seite und rennt, wenn der Weg frei ist, dahinter, da Ihr den ganzen Weg nicht auf einmal schaffen könnt. Wartet wieder einen kurzen Moment und legt dann den Rest der Strecke zurück. Eilt hinter der Tür nach rechts, greift Euch den Energieknoten, zerfetzt wie immer alle Nekromorphen und betretet links neben dem Speicherpunkt die große Halle, in der weitere Bösewichter Euch das Leben schwer machen.

Verkauft beim Shop alle unnützen Gegenstände und folgt rechts dem Weg, bis Ihr in den Antriebsraum gelangt. Fahrt mit dem Lift nach oben und kontrolliert per Kinese die Generatoren, um sie als Schutzschild für das Feuer einzusetzen. Arbeitet Euch so langsam nach vorne und zerstört links und rechts alle Sicherungen. Achtet besonders beim Zurückgehen darauf, dass Ihr an dem Klotz nahe genug dran bleibt und nehmt nach Beendigung jener Tätigkeit den Kern von vorne mit. Spurtet rechts den Gang hinunter und seht an der Glasscheibe zu, wie Hammond von einem Brute auseinander genommen wird.

Verlangsamt ihn sofort mit Stase und ballert alles in seinen Rücken, was Ihr habt, da der gute Kerl einiges wegsteckt. Haltet Euch hinter dem Tor rechts und steigt nach Einsetzen der Zelle in den Fahrstuhl. Verlasst das Schiff zu Eurer Linken und eilt zurück zur Monorail. Somit wäre auch das neunte Kapitel endlich geschafft.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Dead Space

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading