In Spiders' Steelrising spielt ihr den Roboter-Bodyguard von Marie Antoinette im 18. Jahrhundert

Und bekämpft eine Armee abtrünniger Roboter.

Die Macher von The Technomancer und Greedfall haben mit Steelrising ihr neuestes RPG angekündigt.

Das aktuelle Projekt des französischen Studios Spiders wurde im Rahmen der Nacon Connect vorgestellt, Schauplatz ist Frankreich im 18. Jahrhundert.

Allerdings nicht so, wie wir es kennen. Ihr spielt Aegis, den Roboter-Bodyguard (in weiblicher Form) von Marie Antoinette und sucht nach eurem Erbauer, während ihr gleichzeitig versucht, die abtrünniger Roboteramree von Louis XVI aufzuhalten.

Klingt verrückt. Und irgendwie spannend. Wirklich viele Details oder Gameplay gibt's noch nicht. Wir wissen zum Beispiel, dass ihr bekannte und zum Teil nicht mehr existierende Wahrzeichen von Paris besuchen könnt.

Es gibt sieben verschiedene Waffenarten und der Action-Aspekt steht hier mehr im Vordergrund als bei den anderen Spielen des Studios.

Steelrising ist das neue Spiel von Spiders
Steelrising ist das neue Spiel von Spiders.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading