Legend of Zelda: Skyward Sword enthüllt

Erscheint 2011

Hinweis: Braucht ihr Hilfe bei Links neuestem Abenteuer? Schaut in die Zelda: Skyward Sword Komplettlösung.

Nintendo hat auf seiner Pressekonferenz soeben das neue Zelda-enthüllt, das auf den Namen The Legend of Zelda: Skyward Sword hört.

Das Spiel wird natürlich Wii MotionPlus unterstützen. Der Nunchuck dient diesmal dazu, den Schild zu steuern, während MotionPlus das Schwert lenkt und die Nutzung der Items natürlicher gestalten soll.

Laut Nintendos Shigeru Miyamoto braucht man zur Steuerung, abseits der Gestenkontrollen, lediglich die A-, B-, C- und Z-Buttons. Die Bewegungen des Schwertes werden dank MotionPlus mehr oder weniger 1:1 übertragen - zumindest bei der Vorführung klappte das noch nicht so einwandfrei.

Hält man die Wiimote kurz oben, lädt sich ein kräftigerer Schlag auf. Außerdem könnt ihr beispielsweise Wirbel- und Sprungattacken durchführen. Andernorts verwirrt ihr eine Art magisches Schloss in Form eines Auges, das eurem Schwert folgt. Bewegt es dazu einfach im Kreis. Oder aber ihr schleudert Steine zurück, indem ihr im passenden Moment den Nunchuck nach vorne drückt.

Außerdem kann Link etwa mit einer Steinschleuder oder einer Armbrust schießen, wobei hier mit der Wiimote selbst via Fadenkreuz auf dem Bildschirm gezielt wird. Ebenso könnt ihr einen Käfer auf die Reise schicken und selbst steuern, um euch von weiter oben einen Eindruck der Umgebung zu verschaffen oder mit einer Peitsche Items einsammeln.

In diesem Jahr wird The Legend of Zelda: Skyward Sword allerdings nicht mehr erscheinen, wie Miyamoto am Ende verriert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

Animal Crossing: New Horizons - Früchte und Materialien bekommen

Alle Rohstoffe und wo und wie oft ihr sie bekommt.

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Animal Crossing: New Horizons - Aktivitäten und besondere Aufgaben

Sternschnuppen beobachten, Geist Buhu helfen, Fotoshootings, Fundsachen, Rübenhandel und mehr.

Animal Crossing: New Horizons - Bäume fällen und pflanzen: So geht es!

Alles, was ihr und um Bäume und Holz wissen müsst.

Animal Crossing: New Horizons - Leiter und Axt bekommen und Klippen erklimmen

Bäume fälle und Klippen klettern - was gibt es besseres?

Animal Crossing: New Horizons - Materialien und Werkzeuge bekommen

Von Axt und Schaubel bis Sternis, Erz, Stein und Holz.

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading