Modern Warfare 2 (2022): Insider verraten Details über neuen Modus und eine Warzone-Karte

Es gibt neue Insider-Infos über den Reboot von Modern Warfare 2. Sagt "Hallo" zur Taskforce 141 und einem PvPvE-Modus.

Entwickler Infinity Ward arbeitet anscheinend an einem Reboot des beliebten Call-of-Duty-Teils Modern Warfare 2. Nun werden wir mit einem großen Haufen Details von unterschiedlichen Quellen bombardiert, die die großen Pläne für das kommende Spiel verraten.

Warzone hat auch was davon

Dazu gehört die Einführung einer neuen Warzone-Karte, die auf den klassischen Multiplayer-Arenen von Modern Warfare 2 basiert. Laut Videogameschronicle behaupten Personen, die mit den Plänen des Entwicklers vertraut sein sollen, dass Modern Warfare 2 (2022) zusammen mit der neuen Warzone-Map erscheinen wird.

Sie soll aus verschiedenen Sehenswürdigkeiten des Originalspiels bestehen, die zusätzlich erweitert werden, um eine riesige Karte zu erstellen. Ein Mix aus Favela, Afgan, Quarry, Terminal und Trailer Park also. Ob die neue MW2-Karte eine Gefahr für die Warzone-Map Caldera wird, lässt sich noch nicht sicher sagen.

Das blüht euch im Multiplayer

Auch der Multiplayer von Modern Warfare 2 könnte überarbeitet werden. Bereits für Modern Warfare 2019 wurde am Mehrspielermodus herumgebastelt - das Ergebnis jedoch bisher nicht veröffentlicht. Dieser Teil der Arbeit soll angeblich in die Reboot-Fortsetzung von 2022 einfließen und den kompetitiven Köpfen optimierte Waffen und Karten bescheren.

Der dritte Modus, der ebenfalls Bewegung ins PvP bringen soll, erscheint auch in der kommenden MW2-Warzone-Karte. Seit mehreren Jahren soll bereits an dem Modus gebastelt werden, der eine Mischung aus PvP und PvE verspricht - ähnlich wie Hazard Zone aus dem kommenden Battlefield 2042. Ihr und eure Freunde könnt dort gegen Kartell-KI antreten und dabei spezielle Missionen zu erfüllen.

Möglicherweise könnten auch Zombies eingesetzt werden, verrät eine Person, die mit den Plänen von Infinity Ward vertraut ist, aber das sei noch nicht ganz in Stein gemeißelt.

Die Taskforce 141 kehrt im Tiger-Look zurück

Auch zur Kampagne vom Reboot zu Modern Warfare 2 gibt es bereits einige Details. So sagten die Quellen von VGC, die Einzelspieler-Story sei "eine härtere Variante der Kampagne von Modern Warfare 2019". Es soll mehr Nahkämpfe, knifflige Entscheidungen und ein paar klassische Call-of-Duty-Momente geben.

Die Taskforce 141 kehre zurück und stelle einige spielbare Figuren in der Kampagne sowie im Multiplayer. Statt Uniformen im Wüstendesign gibt es die Kämpfer nächstes Mal mit Tigerstreifen und Dschungel-Hüten. Militärische Gummiboote und kleine Hubschrauber sind dabei das Werkzeug für eine leise Infiltration der Taskforce.

Ebenfalls gehen die Quellen davon aus, dass es in der Kampagne um kolumbianische Kartelle gehen wird. Eure Feinde sollen durch ein verbessertes KI-System Wunden tragen, schreien und fluchen. Auch reagieren die Gegner aus dem Kartell realistischer auf Schüsse. Waffenblockaden und weitere Animationen sollen das Spielgefühl hier und dort noch realistischer machen - aber keine Sorge, solche eher filmischen Ereignisse kommen eher selten vor.

Ein System, bei dem ihr in bestimmten Story-Missionen moralische Entscheidungen trefft, und mehr Gore sollen ebenfalls Teil des neuen, alten Call of Duty sein. Die Informationen stammen angeblich aus sehr frühem Gameplay des Reboots und sind daher mit etwas Vorsicht zu genießen.

Erstmal dürfen wir uns diese Woche auf Call of Duty Vanguard von Sledgehammer Games freuen. Das Spiel erscheint am 5. November 2021 für PC, PlayStation und Konsole.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading