Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Call of Duty Warzone lebt künftig als Warzone Caldera weiter

Ein separates Erlebnis.

Mit dem Start von Warzone 2 wird das bisherige Call of Duty Warzone nicht einfach eingestampft.

Wie Publisher Activision jetzt mitgeteilt hat, lebt es separat unter dem Namen Call of Duty: Warzone Caldera weiter.

Was ist Warzone Caldera?

Nach dem Launch von Warzone 2 habt ihr also die Wahl zwischen diesem und Warzone Caldera.

Waffen, Fortschritt und Inventarsystem von Warzone 2 sind mit den Inhalten und Systemen des neuen Modern Warfare 2 verknüpft.

"Der Grund dafür ist eine Kombination aus dem Feedback der Community, technischen Einschränkungen und der Notwendigkeit, die nächste und neueste Warzone zu vereinfachen, um ein nahtloses Spielerlebnis zu schaffen", heißt es.

Folgendes ist von Warzone Caldera zu erwarten:

  • Spielerfortschritt, Cross-Progression für XP und Waffen-XP, Inventar, Battle-Bass-Pass-Inhalte, Waffen, Store-Bundles und andere Käufe aus Modern Warfare, Warzone, Black Ops Cold War und Vanguard sind in Warzone Caldera und den jeweiligen Spielen verfügbar.
  • Eine Standard-Battle-Royale-Playlist wird verfügbar sein.
  • Neue Inhalte aus Modern Warfare 2 und Warzone 2, darunter neue Battle Pässe und Store-Bundles, sind nicht verfügbar.
  • Doppel-XP-Tokens lassen sich nicht zwischen Warzone und Warzone Caldera übertragen.
  • Warzone Caldera hat keinen In-Game-Store, COD Points sind aber zwischen allen Spielen übertragbar.
  • Rebirth Island und Fortune's Keep sind nach dem Start von Warzone Caldera nicht verfügbar.

Für Fans kleinerer Battle-Royale-Maps verspricht man "aufregende Entwicklungen" in künftigen Sesons von Warzone 2.

Wann startet Warzone Caldera?

Bis zum 16. November um circa 17 Uhr könnt ihr wie gewohnt Warzone spielen, bevor die Server offline gehen. Gegen 19 Uhr soll dann Warzone 2 veröffentlicht werden.

Zuerst einmal konzentrieren sich die Teams und Entwicklungsressourcen der Studios auf den Launch von Warzone 2 und darauf, dass alles reibungslos läuft. Hinzu kommt noch eine kleine Pause über Thanksgiving für die Entwicklerinnen und Entwickler.

Warzone Caldera soll dann ab dem 28. November 2022 ab circa 19 Uhr verfügbar sein.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare