Lego Harry Potter lockt mit der Winkelgasse Nr. 93 und weiteren Sets zu Halloween

Was für euch dabei?

  • Die Winkelgasse Nr. 93 lockt euch zu Halloween an
  • Mehrere andere Sets zu Lego Harry Potter sind neu
  • Unter anderem auch der Fuchsbau der Weasley-Familie

Zu Halloween möchte euch Lego mit verschiedenen neuen Sets zu Lego Harry Potter zum Kauf verlocken.

Dazu zählt zum Beispiel die Winkelgasse Nr. 93, die ihr exklusiv im Lego-Shop bekommt. Das umfangreiche Set besteht aus 5.544 Teilen und kostet 389,91 Euro.

"Die Winkelgasse Nr. 93 grüßt schon von weitem mit der riesigen Weasley-Twins-Figur auf dem Dach und lädt zu Halloween ein, das magische Sortiment zu entdecken", heißt es. "Mit viel Liebe zum Detail wurde das Geschäft in das Lego Harry Potter Winkelgasse-Set integriert und bietet Minimuffins, Stinkbomben und Liebestränke in herzförmigen Flacons. Mit ordentlich Scherzartikeln bepackt, geht es in der Winkelgasse in bester Halloween- und Trick or Treat Manier weiter von Tür zu Tür. In Flourish & Blotts Buchladen trifft man uf den großspurigen Gilderoy Lockhart, die richtige Zauberstab-Beratung gibt's bei Ollivanders™ und vor dem Schaufenster von Quality Quidditch lässt es sich vom nächsten Besenrundflug träumen."

Lego_Harry_Potter_Winkelgasse
Die Winkelgasse.

Wer hingegen Hedweg ein neues Zuhause geben möchte, kann das mit dem passenden Set tun. Sie hat bewegliche, mechanische Flügel und eine Spannweite von 35cm, insgesamt besteht sie aus 630 Teilen und kostet 38,98 Euro.

Oder ihr macht einen gruseligen Abstecher in den Ligusterweg 4. Hier findet ihr unter der Treppe Harrys Schrank und im Schornstein könnt ihr Lego-Briefe aus Hogwarts einwerfen, die dann natürlich direkt im Kamin des Wohnzimmers landen. Vernon, Petunia, Dudley, Ron und Dobby sowie der fliegende Ford Anglia sind für 68,23 Euro mit dabei.

Und dann hätten wir für 97,47 Euro noch den Fuchsbau der Weasley-Familie mit Fred und George. Ihr habt hier die wohnliche Küche und andere nachgestellte Zimmer - und auch die beiden Todesser Bellatrix Lestrange und Fenrir Greyback kommen vorbei.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading