Microsoft möchte weiter aktiv "in neue Gaming-Studios" investieren

Um das eigene Portfolio zu stärken.

  • Microsoft plant mehr Investitionen in Gaming-Studios
  • Möchte das eigene Portfolio damit stärken
  • Zuvor übernommen: Obsidian, Ninja Theory und andere

Microsoft möchte in Zukunft weiterhin aktiv "in neue Gaming-Studios" investieren.

Das geht aus dem jüngsten "SEC Filing" des Unternehmens hervor.

"Wir investieren weiterhin in neue Gaming-Studios und Inhalte, um unsere IP-Roadmap zu erweitern und neuen Entwicklern zum Durchbruch zu verhelfen", heißt es. "Diese einzigartigen Spielerlebnisse sind der Eckpfeiler des Xbox Game Pass, einem Abo-Service und einer Gaming-Community mit Zugriff auf eine kuratierte Bibliothek mit über 100 Konsolen- und PC-Titeln von First-Party- und Drittanbietern."

Im letzten Monat hatte sich Xbox-Chef Phil Spencer offen für weitere Übernahmen gezeigt, während Microsoft als potentieller Interessent für den Kauf von Warners Gaming-Sparte ins Gespräch gebraucht wurde, die aber mittlerweile anscheinend nicht mehr zum Verkauf steht.

In den letzten beiden Jahren hatte Microsoft verschiedene Entwicklerstudios übernommen, darunter Ninja Theory, Playground Games, Obsidian, inXile und Double Fine, ebenso gründete man The Initiative und ein neues Age-of-Empires-Studio.

Gestern hatte Microsoft bestätigt, dass die Xbox Series X im November erscheint, gleichzeitig wurde Halo Infinite auf 2021 verschoben.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading