Pathfinder: Wrath of the Righteous startet in seine erste Beta

Jetzt für Backer verfügbar.

  • Die erste Beta zu Pathfinder: Wrath of the Righteous hat begonnen
  • Teilnehmen können Backer des Projekts
  • Eine zweite Beta soll im Frühjahr stattfinden

Die erste Beta zum isometrischen CRPG Pathfinder: Wrath of the Righteous hat begonnen.

Diese steht allen Backern des Spiels auf Kickstarter und Slacker offen, die das Projekt mit dem dafür nötigen Mindestbeitrag unterstützt haben.

Entwickler Owlcat Games lässt euch hier die ersten vier Kapitel spielen, die euch nach Angaben des Studios über 50 Stunden beschäftigen können.

Die ersten drei Kapitel sind inhaltlich bereits vollständig, bei Kapitel vier fehlen noch einige Nebenquests und manche Assets sind noch nicht final. Wie ihr spielt, bleibt dabei euch überlassen. Zur Wahl stehen Echtzeit mit Pause und rundenbasierte Kämpfe.

Die Beta ermöglicht euch unter anderem, dass ihr euch mit dem mythischen Fortschrittssystem vertraut macht und dabei einen von sechs Pfaden (neun im finalen Spiel) wählt. Aktuell sind Engel, Azata, Lich, Dämon, Aeon und Trickster verfügbar.

"Jeder Pfad beeinflusst die Hauptgeschichte stark, auch wenn die wichtigsten Entwicklungen in den späteren Kapiteln stattfinden", heißt es. "Die Fans können nach Herzenslust mit den Mythischen Fähigkeiten wie zerstörerischen Zaubern und mächtigen Buffs experimentieren und alle Inhalte mit einer zeitgemäßen, überarbeiteten UI genießen."

Die Beta umfasst zugleich einige Features, die erst durch Stretch Goals ermöglicht wurden, darunter ein neuer Begleiter (Woljif Jefto), ein Fortschrittssystem für Pets, drei neue Klassen (Kriegspriester, Jäger, Skalde), eine neue Rasse (Oread), eine von zwei potenziellen neuen Romanzen und mehr.

Für den Frühling ist eine zweite Beta mit noch mehr Inhalten geplant.

Auf Steam habt ihr die Möglichkeit, den Titel bereits zu eurer Wunschliste hinzuzufügen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading