18. Singleplayer-Kampagne - Michigan Ave Reservoir – Teil 1

Der erste Teil des Levels sollte jedem bekannt vorkommen, der die Demo gespielt hat. Doch vor allem der Anfang gestaltet sich ein wenig anders und schwieriger. Aber natürlich haben wir für jede Situation eine gute Taktik, um erfolgreich durch die Areale zu kommen. Lauft am Anfang nach vorne und geht sofort bei dem ersten Stein in Deckung.

Achtet nun auf die vier Feinde vor euch. Bevor ihr weiter gehen könnt, müssen die drei Feinde rechts in ein Gespräch vertieft sein, nachdem sie den Laster beladen haben und der linke Soldat muss mit dem Rücken zu euch stehen. Erst dann könnt ihr euch vorne durch das Loch im Zaun schleichen und über das Geländer springen. Das Spiel ist hier ein wenig seltsam und trotz der exakt gleichen Ausführung, werdet ihr manchmal entdeckt.

Wenn ihr über das Geländer gesprungen seid, lasst ihr euch fallen und aktiviert das Sonar. Links in der Mitte steht eure Zielperson, die ihr verhören müsst. Hinter ihm steht noch ein Soldat den ihr markiert, genauso wie die drei am Anfang. Stellt euch jetzt unter den Soldaten, der neben dem Geländer patrouilliert. Springt vor ihm an das Geländer, zieht ihn nach unten und erledigt die vier markierten Leute. Macht dies am Besten im vorderen Teil.

Dadurch wird sich eure Zielperson auf die Stelle konzentriere. Lasst euch also wieder nach unten fallen, geht schnell nach hinten und zieht euch wieder schleicht. Schleicht euch an den Burschen an und greift ihn euch. Werft ihn nun einmal gegen das Auto, dann auf den Baumstamm und zuletzt geht ihr zum Kühlschrank, wo Sam ihn mit dem Messer daran befestigen wird.

Jetzt könnt ihr hinten rechts durch die Tür die Lagerhalle betreten. Bückt euch und kriecht rechts in den Schatten. Schaltet das Sonar ein und markiert die vier Feinde im linken Bereich. Nun geht ihr weiter im Schatten nach rechts. Werft eine Kamera zu dem Kerl im kleinen Zimmer am Ende der Halle und eine Miene vor die beiden Wachen, die sich unterhalten.

Kehrt jetzt zum Eingang zurück. Lasst schnell beide Gadgets explodieren. Die restlichen vier werden daraufhin nach rechts zu den Opfern rennen. Das ist euer Zeichen auch in den Raum zu rennen und sie per Execution-Angriff auf einmal auszuschalten. Solltet ihr einen Feind nicht treffen, geht ihr einfach links hinter den Kisten in Deckung und tötet von dort aus die restlichen Feinde.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Splinter Cell: Conviction.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Splinter Cell: Conviction

Kurz vor der Vollendung

Eurogamer.de Frühstart - 11.10.2012

Viking: Battle for Asgard für den PC, kostenloser DLC für Resident Evil 6 und David Fincher produziert Launch-Trailer zu Halo 4.

Eurogamer.de Frühstart - 12.9.2012

Black Mesa wird auf Steam veröffentlicht, Terraria für Xbox 360 und PS3 sowie Patent zur Spielwelt-Projektion von Microsoft.