23. Singleplayer-Kampagne - Das Weiße Haus – Teil 1

Dies ist die letzte Mission und obwohl es ein paar knifflige Stellen gibt, ist sie mit der richtigen Taktik nicht so schwer. Leider gibt es vielen Stellen, in denen ihr kämpfen müsst und es nicht möglich ist alle Gegner leise auszuschalten. Zu Beginn lauft ihr links den langen Gang hinunter und biegt rechts vor dem großen Raum ab. Bei der linken Tür lugt ihr um die Ecke und verpasst dem linken Arbeiter einen Kopfschuss. Geht dann nach links und schleicht euch von hinten an den zweiten an, der in die andere Richtung schaut.

Hinter ihnen findet ihr im nächsten Raum rechts an der Seite eine Waffenkiste. Rüstet euch aus und geht die Treppe nach oben. Jetzt folgt einer der Räume, in dem ihr sehr viele Feinde bekämpfen müsst. Geht zur Tür und markiert mit eurem Sonar vier Feinde im ersten Raum. Schaltet sie aus und geht nach rechts. Wenn einer der Soldaten unter einem Kronleuchter stehen sollte, nutzt dies aus.

Ansonsten verwendet ihr eure Granaten oder euer Sturmgewehr. Mit der Pistole könnt ihr sie schwer leise ausschalten, die Soldaten mit einer Maske zwei Kopfschüsse benötigen. Feuert bei diesen also blitzschnell zwei auf einander folgende Schüsse. Ihr könnt auch eine EMP Granate werfen und dann ein bis zwei Feinde per Nahkampf erledigen.

Geht nun weiter durch die Räume und betretet die Halle durch die rechte Tür, wenn links die Tür vor eurer Nase verschlossen wird. Ihr erreicht nun den Vize Präsidenten, der von vier Soldaten bewacht wird. Solltet ihr noch einen Execution-Angriff haben, könnt ihr diesen sofort nutzen. Ansonsten markiert ihr die Burschen und schleicht auch links an die Bühne heran. Schnappt euch den Gegner neben dem Vize Präsidenten und führt dann schnell den Execution-Angriff aus.

Nachdem ihr den Vize Präsidenten ergriffen und auf Knopfdruck in seine Beine geschossen habt, springt ihr nach links hinter den Tisch und wählt eure Granaten aus. Werft sie zur mittleren Tür, sobald sie aufgesprengt wird und eine weitere dahinter in den Gang. Auch von rechts kommen noch ein paar Feinde gestürmt. Schleudert auch dort eine Granate oder Miene hin und beseitigt sie.

Nun rennt ihr durch die Doppeltür, geht in Deckung und markiert die vier Gegner. Werft eine EMP Granate, um sie kurz zu betäuben, lauft nach rechts in offenen Teil des Raumes und schaltet sie alle aus. Nur so kann Sam alle vier gleichzeitig erkennen. Geht dann weiter und schaut euch die kurze Sequenz an. Der erste Teil der finalen Mission wäre somit erledigt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Splinter Cell: Conviction.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Splinter Cell: Conviction

Kurz vor der Vollendung

Eurogamer.de Frühstart - 11.10.2012

Viking: Battle for Asgard für den PC, kostenloser DLC für Resident Evil 6 und David Fincher produziert Launch-Trailer zu Halo 4.

Eurogamer.de Frühstart - 12.9.2012

Black Mesa wird auf Steam veröffentlicht, Terraria für Xbox 360 und PS3 sowie Patent zur Spielwelt-Projektion von Microsoft.

EmpfehlenswertThe Swords of Ditto - Test

Und täglich grüßt das magische Schwert ...