Subnautica: Below Zero - Der Nachfolger zum Unterwasserabenteuer erscheint im Mai

Darin erforscht ihr eisige Gewässer.

  • Subnautica: Below Zero erscheint am 14. Mai 2021
  • Die Standalone-Erweiterung bringt euch auf einen eisigen Planeten
  • Außerdem kommt das Abenteuer erstmals für die Switch auf den Markt

Subnautica, das Unterwasser-Abenteuer von Unknown Worlds Entertainment, kehrt mit der Standalone-Erweiterung Below Zero am 14. Mai 2021 auf eure Computer und Konsolen zurück. Dieses Release-Datum gab das Indie-Entwicklerstudio nun offiziell bekannt.

Schon im Originalspiel Subnautica von 2018 begab man sich in einem Survival-lastigen Erkundungstrip unter den Meeresspiegel, allerdings nicht auf unserer Erde, sondern auf einem fremden Planeten. Dort erlebte man in verschiedenen Modi und Schwierigkeitsstufen wunderschöne Unterwasserlandschaften, aber auch unbekannte Gefahren und musste versuchen, sich auszurüsten, Nahrung zu finden und schlicht zu überleben.

Dieses Konzept kam zumindest schon einmal bei uns im Test gut an und geht nun im Mai in die zweite Runde. Bei Below Zero handelt es sich aber weder um ein DLC noch um ein vollständiges Sequel, sondern mehr um eine Art eigenständige Erweiterung, die, wie es heißt, "ein neues Kapitel" zum Open-World-Abenteuer hinzufügt. Darin begebt ihr euch ins kalte Nass des Eisplaneten Planet 4546B und erforscht die Flora und die kuriose Alien-Fauna dieser unbekannten Welt.

Subnautica: Below Zero war jetzt bereits eine ganze Weile in der Early-Access-Phase, genauer gesagt seit Januar 2019, und hatte daher zwei Jahre Zeit, um weiter zu wachsen.

Der Survival-Titel erschein nun am 14. Mai offiziell als Vollversion für PC, die neuen und alten Konsolen-Generationen und nun erstmals auch für die Nintendo Switch. Gleichzeitig will Unknown Worlds dazu ein Paket für die Switch veröffentlichen, das sowohl Subnautica als auch die Erweiterung enthält.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading