The Old Republic: Sprachausgabe übertrifft Inhalt von 50 Büchern

Eine ganze Menge Inhalt

Die Sprachausgabe von Star Wars: The Old Republic ist derart umfangreich, dass sie laut BioWares Daniel Erickson den Inhalt von "50 Star-Wars-Büchern" übertrifft.

"Das Spiel selbst ist, wenn man sich die Gesamtzahl der Gespräche anschaut, größer als jedes andere Spiel, das wir bisher entwickelt haben."

"An einem Punkt stellten wir fest, dass alleine die Sprachausgabe schon größer war als 50 Star-Wars-Bücher" - das war schon eine Überraschung [lacht]", so Erickson gegenüber VG247. "Das ist aufregend und erschreckend zugleich."

"Wenn wir über Dinge wie 'Du kannst eine Fraktion absolvieren, es dann nochmal mit einer anderen Fraktion durchspielen und es ist völlig anders' sprechen, dann ist das gewaltig. Selbst bei der gleichen Fraktion hat man eine ganze Story für eine Klasse, die euch durch alles hindurch führt."

"Ja, es gibt da eine Menge Sachen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading