Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Call of Duty: Black Ops mit Koop

Kuba, Vietnam und Arktis

Nach Angaben von Treyarch wird Call of Duty: Black Ops neben der Kampagne und dem Multiplayer auch einen Koop-Modus bieten.

"Unser ganzes Studio konzentriert sich auf dieses Spiel", heißt es. "Mit engagierten Multiplayer-, Singleplayer- und Koop-Teams wollen wir unseren Fans an allen Fronten die intensivste, spannendste und fesselndste Erfahrung bieten, die möglich ist."

Der britische Händler GAME verrät auf seiner Website indes erste Schauplätze des Spiels.

"Von Kuba, über die Arktis bis hin zu Dschungeln von Vietnam", heißt es dort. Währenddessen soll man die "Geburt der Elite-Spezialeinheiten" miterleben und in Off-the-record-Missionen unkonventionelle Waffen einsetzen, um seine Aufgaben zu erfüllen.

Erscheinen wird Call of Duty: Black Ops am 9. November.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare